Britta Heer (r.) und Sebastian Schwark (l.).

Die Kommunikationsagentur Edelman.ergo ergänzt das Management-Team mit zwei Neuzugängen und will damit das Leistungsspektrum weiter ausbauen. Sebastian Schwark (43) wird ab 1. März Managing Director Corporate Affairs. Britta Heer (50) wird zum gleichen Zeitpunkt Managing Director Brand Marketing. Schwark kommt von Portland Communications in New York, Heer kehrt vom Hamburger Standort der britischen Kommunikationsagentur Lewis zurück zu Edelman.ergo.

Schwark gilt als Experte für politische Kommunikation. Er soll in die Fußstapfen von Hans Ulrich Helzer treten, der bisher den Corporate Affairs Standort in Berlin verantwortete. Helzer wird sich künftig als Senior Partner auf anspruchsvolle Beratungsmandate konzentrieren.

Nach Stationen bei Scholz & Friends Agenda (Berlin) und Deekling Arndt Advisors (Düsseldorf und München) arbeite Schwark bei Hill+Knowlton Strategies zunächst als Director in Berlin und später als Senior Vice President in New York. 2015 übernahm er das New Yorker Büro von Portland Communications, einer auf Reputationsmanagement spezialisierten globalen Boutique-Agentur. Schwark forschte an der Columbia University in New York und war als Fellow des German Marshall Fund of the United States im amerikanischen Senat in Washington, DC tätig.

Susanne Marell, CEO von Edelman.ergo., sagte: „Sebastian vervollständigt das Management-Team unserer 100-köpfigen Corporate Reputation Practice, die unter der Leitung von Andreas Martin steht. Hier wird er schwerpunktmäßig den Bereich Corporate Affairs von Berlin aus verantworten. Darüber hinaus wird Sebastian die Aktivitäten von Edelman.ergo für Familienunternehmen und Stiftungen auch im internationalen Kontext ausbauen.“

Rückkehrerin Britta Heer

Britta Heer gilt als Expertin für integriertes Marketing. Sie soll als Managing Director Brand Marketing die Führungsspitze der integrierten Brand Marketing & Digital Practice um Andreas Kloevekorn (Managing Director Digital) und Manuel Frank (Managing Director Creative) verstärken und den Hamburger Edelman.ergo Standort leiten. Der bisherige Manager Thorsten Peters hat sich entschlossen Edelman.ergo zu verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. 

Heers Karriere begann Mitte der neunziger Jahre als PR-Beraterin unter anderem mit Stationen in den PR-Agenturen MasterMedia und Faktor 3. Von 2003 bis 2010 leitete Heer das Marketing von Books on Demand, einem Self-Publisher für Autoren und Verlage. 2011 heuerte sie als Head of Digital bei Edelman Deutschland an. Sie übernahm die Digital- und Social-Media-Leitung sowie die Führung des agenturübergreifenden Digital-Advisor-Teams. Es folgte 2015 eine Station als Chief Digital Officer bei der Kommunikationsagentur achtung!, bevor sie 2016 zu Lewis Communications wechselte. Dort baute Heer den Hamburger Standort und den Bereich Brand Marketing auf. Bei Edelman.ergo berichtet Heer an Andreas Kloevekorn. 

Susanne Marell: „Ich freue mich sehr, dass Britta zu uns zurückkehrt. Zusammen mit Britta und Sebastian sowie allen anderen Mitgliedern des Management-Teams werden wir das Leistungsspektrum von Edelman.ergo konsequent weiter ausbauen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung