Nina Genböck steht mit ihrer Agentur im Touristik-PR-Ranking 2024 ganz oben. (Foto: Genböck PR)

Auch in diesem Jahr präsentierte die Touristik PR und Medien Journalisten GbR, Wolfratshausen, auf der Tourismusmesse ITB die Gewinner der Awards 2024. Auf Basis einer Abstimmung unter Fachjournalisten wurde die Genböck PR zur Tourismus-PR-Agentur des Jahres gekürt. Zusätzlich gab es fünf weitere Auszeichnungen, unter anderem für die Pressesprecher und die Verkehrsbüros des Jahres.

Die Branchenwahlen, die von der Touristik PR und Touristik Medien Journalisten GbR ausgerichtet werden, fanden 2024 auf dem Messestand des polnischen Fremdenverkehrsamts statt. An den sechs Wahlen haben jeweils fast 200 Reiseredakteure, Reisejournalisten, Reiseblogger, PR-Agenten und Pressesprecher teilgenommen. Sie ermittelten so neben der PR-Agentur des Jahres noch die Pressesprecherin, den Reiseblog, die Reisejournalistin, die Reiseredaktion und das Verkehrsbüro des Jahres 2024.

PR-Agentur des Jahres 2024

Siegerin der Wahl zur PR-Agentur des Jahres 2024 ist Nina Genböck. Platz zwei eroberte sich 2024 Ducasse Schetter PR. Die kleine Zwei-Personen-Agentur kletterte damit wieder einen Rang nach oben. Auf Rang drei landete Uschi Liebl-PR, im Vorjahr noch auf Platz fünf. Vorjahressiegerin Angelika Hermann-Meier rutschte dagegen auf Platz vier ab.

Zum Ranking der Top 50 PR-Agenturen im Tourismusbereich geht es hier.

Pressesprecherin des Jahres 2024

Die Pressesprecherin des Jahres in der Tourismusbranche wurde laut der Journalistenbefragung Sandra Huck. Bereits im Vorjahr war die Pressesprecherin von Nicko Cruises nur ganz knapp hinter der Seriensiegerin Angela Winter Zweite geworden. Die Leiterin der Unternehmenskommunikation des Münchner Reiseveranstalters FTI Touristik muss sich nach vier Siegen in Folge dieses Jahr allerdings auch noch Felix Willeke geschlagen geben. Der Marketing-Geschäftsführer von Lernidee Reisen rangierte im Vorjahr noch auf Platz 9 und kletterte 2024 auf Platz 2.

Zum Gesamtranking in dieser Kategorie geht es hier.

Verkehrsbüro des Jahres 2024

Bei der Wahl zum Verkehrsbüro des Jahres setzte sich erneut das Büro Schweiz Tourismus durch, das seinen ersten Platz zum sechsten Mal in Folge behaupten konnte. Mit Atout France läuft auch wieder ein sehr alter Bekannter auf Platz zwei ein. Den hervorragenden dritten Platz aus dem Vorjahr behauptete das polnische Fremdenverkehrsamt.

Zum Gesamtranking in dieser Kategorie geht es hier.

Die Top 3 in den weiteren Kategorien

Reiseblog 2024:

  1. „Cruisetricks“ von Franz Neumeier
  2. „Wanderfreak“ von Jörg Bornmann
  3. „Mein Frankreich“ von Hilke Maunder

Top 50 der Reiseblogs.

Reisejournalisten 2024

  1. Stefanie Bisping
  2. Rasso Knoller.
  3. Jürgen Drensek und Christian Haas

Top 50 der Reisejournalisten.

Reiseredaktionen 2024

  1. „Stuttgarter Nachrichten“
  2. „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“
  3. „Frankfurter Allgemeine Zeitung“

Top 50 der Reiseredaktionen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal