Lars Rosumek

Die Leipziger PR-Studenten (LPRS) laden ein zum ersten PR-Salon des Jahres. Gast am 23. Januar in der Villa Ida in Leipzig ist Lars Rosumek, Senior Vice President Communications der Voith GmbH & Co. KGaA. Bereits zum zweiten Mal gewährt er dem LPRS und seinen Gästen tiefere Einblicke in die internationale Kommunikation eines B2B-Unternehemens und wird unter anderem über erfolgreiches Issue Management in herausfordernden Situationen reden.

Rosumek, selbst Student der Geschichts-, Kommunikations- und Theaterwissenschaften sowie der Journalistik in Leipzig, war später in der Kommunikationsabteilung der Technischen Universität Darmstadt tätig. Anschließend leitete er von 2008 bis 2010 den Bereich Issues Management und Krisenkommunikation bei der Hamburger Kommunikationsberatung Orca van Loon. Seit 2011 führt er als Senior Vice President die globale Konzernkommunikation der Voith GmbH und ist Gastreferent an verschiedenen Universitäten sowie Buchautor und Publizist.

Die Veranstaltung am 23. Januar in der Menckestraße 27 in Leipzig wird moderiert von Nils S. Borchers und Lilli Staack. Der Beginn ist um 19:00 Uhr. Der LPRS bittet Interessenten, sich vorab per E-Mail an Josephine Kreutzer anzumelden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de