Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im September 2018 wurden 3.414 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 12.945 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Erst im März hatte Torsten Geiling seinen Posten als Chefredakteur bei der Regionalzeitung „Nordbayerischer Kurier“ in Bayreuth angetreten, nun erfolgte bereits wieder die Trennung. Die Redaktion führt derzeit der stellvertretende Chefredakteur Otto Lapp.
  • Beim WDR Fernsehen wurde Ellen Ehni neue Chefredakteurin und übernahm zugleich die Leitung des Programmbereichs Politik und Zeitgeschehen. Sie folgte auf Sonia Seymour Mikich, die in den Ruhestand geht. Ehni leitete in den beiden letzten Jahren beim WDR die Programmgruppe Zeitgeschehen, Europa und Ausland.
  • Wechsel beim Unterhaltungsressort der „Bild“: Der bisherige Leiter Daniel Cremer stieg als Redakteur für besondere Aufgaben in die Chefredaktion auf, seine Stellvertreterin Katrin Löhr wurde seine Nachfolgerin. Ihr zur Seite steht ab sofort Janina Kirsch, die von der „Gala“ zur „Bild“ wechselte.
  • Chefredakteurin des Online-Mediums „gofeminin“ wurde Ann-Kathrin Schöll. Sie folgte dort aufNadine Jungbluth, die jetzt das Frauenmagazin „desired.de“ leitet.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de