Elliot Schrage (57) tritt von seinem Amt als Kommunikationschef von Facebook in den USA zurück. Das berichtete „Spiegel online“ am 14. Juni. Nach mehr als einem Jahrzehnt für Facebook habe er sich entschieden, ein neues Kapitel in seinem Leben anzufragen, wird Schrage in dem Bericht zitiert. Bis sein Nachfolger gefunden sei, bleibe er seinem Arbeitgeber als Berater erhalten. Vor seinem Wechsel zum größten sozialen Netzwerk war Schrage acht Jahre lang Leiter der internationalen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von Google.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung