Alexander Vogel

Alexander Vogel (34) ist offiziell ab dem 1. März neuer Pressesprecher und Leiter des Amtes für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Köln. Der gebürtige Kölner war zuvor im Büro der Oberbürgermeisterin Henriette Reker Leiter der Fachgruppe „Kommunikationsstrukturen“ und zugleich Rekers Redenschreiber. Vor seiner Tätigkeit im Büro der Oberbürgermeisterin war Vogel Generalsekretär der Westerwelle Foundation für internationale Verständigung.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker betonte bei der Vorstellung Vogels, der zugleich auch ihr persönlicher Presseprecher sein wird, dass der neue Amtsleiter als ehemaliger Mitarbeiter im Planungsstab des Auswärtigen Amtes und Büroleiter der Vizepräsidentin des Europäischen Parlamentes viel Erfahrung mitbringe. „Er ist modern im Denken, modern im Handeln und modern in der Kommunikation“, sagte Reker.

Vogel folgt auf den bisherigen Amtsleiter Gregor Timmer, der im Januar als Amtsleiter ins Sportamt wechselte. Vogel will vor allem die bisherigen Kommunikationsstrukturen der Stadtverwaltung mit ihrer Trennung in Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Onlinekommunikation auf den Prüfstand stellen. Die aktuell dazu gültige Dienstanweisung stamme aus dem Jahr 2003 und sei nicht mehr zeitgemäß. Er leitet bereits seit dem Sommer 2017 im Auftrag der OB eine Projektgruppe zum Thema „Kommunikationsstrukturen“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung