Werbung

Personalien

AGF Videoforschung gewinnt Juliane Paperlein als Leiterin Kommunikation

Juliane Paperlein (46) übernimmt zum 15. Juli 2019 die Leitung Corporate Communications bei der AGF Videoforschung. In dieser neu geschaffenen Funktion wird die Fachjournalistin die gesamte Pressearbeit des Joint Industry Committees (JIC) verantworten. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich zählt auch der Aufbau des Kommunikations- und Eventbereiches der AGF.

Etats

Gelsenwasser und Koob PR: Mit Energie gemeinsam ans Werk

Mit einer spannenden Markeneinführung hat die Gelsenwasser AG jüngst überrascht: „Erenja“ eröffnet eine moderne Erlebniswelt rund um das Thema Energie. Um die richtige Kommunikation in Sachen Corporate Publishing kümmert sich mit der PR-Agentur Koob aus Mülheim ein neuer, aber erfahrener Partner. Das erste Kundenmagazin für Erenja / Gelsenwasser liegt als Wendecover druckfrisch auf dem Tisch.

Agenturen

Neugründung: Kommunikationsmanufakt findet Worte für den Mittelstand

Susanne Ardisson und Lena Schurzmann-Leder haben in Berlin die Agentur Kommunikationsmanufakt gegründet. Gemeinsam wollen sie mittelständischen Unternehmen ohne eigene PR-Abteilung Kommunikation zu transparenten Festpreisen bieten. Mit Textangeboten, PR-Strategien und Seminaren wollen die Gründerinnen speziell kleinere und mittlere Unternehmen sowie den Mittelstand dabei unterstützen, seine digitale Reputation zu steigern. Bereits seit 15 Jahren beraten die beiden PR Expertinnen Start-ups, internationale Unternehmen und Organisationen.

Unternehmen

Lebensversicherer setzt in der Kommunikation auf Corporate Influencer

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) geht bei der Unternehmenskommunikation neue Wege und setzt dabei auf Corporate Influencer. Das Ziel: Die Unternehmenskommunikation soll durch die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter authentischer und emotionaler werden. Der Leitgedanke: Menschen vertrauen Menschen eher als abstrakten Marken. Wie die LV 1871 das umsetzt, zeigt der nachfolgende Beitrag.

Verbände

BdP entsendet Susan Saß neu in den DRPR

Sass Susan Ltg Presse OeA bevh BerlinSusan Saß (Foto) wurde vom Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP), einem der drei Träger des Deutschen Rates für Public Relations (DRPR), Darmstadt, neu in den DRPR entsandt und ist ab sofort Ratsmitglied. Seit 2017 verantwortet Susan Saß die Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie den Bereich Studien beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) in Berlin. Saß folgt auf Anja Görzel-Bub, die dem DRPR nicht mehr angehört.

Medien

Fachmedien wachsen – Digitalisierung schreitet voran

Die deutschen Fachmedien erzielten im Geschäftsjahr 2018 ein Umsatzplus von 1,1 Prozent. Die Jahresstatistik der Deutschen Fachpresse weist stabile Zahlen aus. Der Umsatz stieg insgesamt auf 7,73 Milliarden Euro (Vorjahr: 7,65 Mrd. Euro). Wie bereits in den vergangenen Jahren ist der Bereich Digitale Medien der Hauptwachstumstreiber, die Printerlösen zeigen weiterhin eine rückläufige Tendenz.

Branche

Netzwerk-Kampagne mit Hebelwirkung: Grundgesetz mal anders

Wie kreiert man Kampagnen mit Mehrwert und sticht damit aus der Masse heraus? 60 Studierende des Studiengangs Onlinekommunikation an der Hochschule Darmstadt erproben derzeit ein neuartiges Konzept der Wissensvermittlung. Sie beschäftigen sich zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes mit der Frage, wie das vermeintlich angestaubte Thema Grundgesetz frisch und inspirierend vermittelt werden kann. Ihr Ansatz: eine interaktive Onlineparty auf Instagram zum Geburtstag der Grundrechte sowie Networked Campaigning als Reichweitenverstärker.

Studenten-Initiativen

LPRS wählt neuen Vorstand

Der LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V. hat einen neuen Vorstand. Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung wurde Julia Dietlmeier als Nachfolgerin von Fabian Virgil zur neuen Vorsitzenden gewählt. Außerdem wird Helene Lamprecht fortan neben der Stellvertretung der Vorstandsvorsitzenden auch die Leitung des Ressorts Veranstaltungen übernehmen, das zuvor von Paula Auksutat geführt wurde. Melanie Bauer ist neue Finanzvorstandin und folgt auf Jana Brockhaus. Das Mitglieder-Ressort wurde von Katharina Tengler an Annika Lück übergeben. Verantwortlich für die Kommunikation ist künftig Björn Borchardt, der Felix Vierheller ablöst.

Das PR-Interview

Mit Corporate Influencern zu mehr Authentizität

Interview mit Thomas Heindl, Kommunikationschef der LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) setzt im Rahmen ihrer Unternehmenskommunikation verstärkt auf Corporate Influencer. Das Unternehmen verspricht sich davon eine authentischere und emotionalere Ansprache der Stakeholder. Das „PR-Journal“ hat darüber mit Thomas Heindl, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der LV 1871, gesprochen. Er ist davon überzeugt, dass es im Unternehmensumfeld vom Bewerber bis zum Geschäftspartner ein neues Informationsbedürfnis gibt, das man über neue Wege bedienen muss.

Autoren-Beiträge

Autorenbeitrag: Green Storytelling statt Greenwashing

Warum Kommunikation von Nachhaltigkeit heute erfolgsentscheidend ist

Brodmerkel Frank Gf Gruene Welle Kommunikation„Ich erwarte von euch, dass ihr die Verantwortung wahrnehmt, die ihr für unsere Generation habt. Unsere Zukunft liegt in euren Händen.“
Greta Thunberg, Initiatorin von Fridays for Future

Mit oft mehreren 100.000 Teilnehmern allein in Deutschland sind die immer wieder freitags in vielen Städten Europas und weltweit stattfindenden Schülerstreiks 'Fridays for Future' für mehr Umwelt- und Klimaschutz seit Wochen enorm erfolgreich. Am 24. Mai wird im Vorfeld der Europawahl nochmals weltweit ein „Klimastreik“ stattfinden. Frank Brodmerkel (Foto) legt dar, warum Nachhaltigkeit kein Luxusthema ist und Abwarten keine Option.

Der Sprach-Optimist

Kolumne: Von der Liebe zu Europa und dem „Löwen im Herzen“

Woher sprechen Sie so gut Deutsch? Eine absolute Lieblingsfrage für unseren Sprach-Optimisten Murtaza Akbar (Foto), der sie aber zu seinem Bedauern kaum mehr gestellt bekommt. Dabei wird er dann ganz besinnlich und das mitten im Jahr, was ihn zu seiner Kindheit, Integration, Migration – und sogar einem Löwen führt. Denn den trägt er im Herzen – und hat ihn im Arm. Jetzt wird’s etwas kompliziert. Ist aber alles ganz einfach. Deshalb lesen Sie am besten selbst, was er zu Lieblingswörtern, Schlagern und vor allem Europa zu sagen hat.

Kommentare

Bayer, Monsanto und Publicis: Viel Lärm um Nichts

Manchmal reibt man sich selbst als alter Fahrensmann der PR-Branche ungläubig die Augen und fragt sich: Kann das denn alles wirklich wahr sein? So geht es mir zumindest beim aktuellen Sturm im Wasserglas rund um die Bayer AG, ihrer Tochterfirma Monsanto und deren PR-Agentur Publicis.

Rezensionen

Rezension: Den Tag besser managen

Selbst u Zeitmanagement Kleinmann Koenig Hogrefe BuchcoverWer von uns kennt dieses Gefühl nicht? Die Zeit reicht einfach nicht. Die Tage müssten länger sein. Das gesamte Programm von beruflichen und auch noch privaten Aufgaben ist in den 24 Stunden einfach nicht zu schaffen – umso weniger, wenn man die Zeit des Erholungsschlafes abzieht. Die Lösung? Gekonntes Selbst- und Zeitmanagement! Das vorliegende Buch der beiden Professoren Martin Kleinmann und Cornelius König hilft bei der Selbstoptimierung.

Termine

„Stell-mich-ein“: Speed-Recruiting der SCM im Juni und Juli in acht Städten

Eine Bewerbung – bis zu zehn flotte Vorstellungsgespräche. Das Speed-Recruiting-Event „Stell mich-ein“ macht es im Sommer 2019 in acht Städten möglich und begünstigt mit einem innovativen Konzept ein schnelles Kennenlernen. „Stell-mich-ein“ – das Speed-Recruiting der School for Communication and Management (SCM) – findet im Juni und Juli 2019 in acht Städten statt.

Studien

Studie zur Europawahl: Wahlprogramme der Parteien für Laien oft unverständlich

Bandwurmsätze mit bis zu 80 Wörtern (SPD), Wortungetüme wie „Luftschadstoffqualitätsbestimmung“ (FDP) oder Fachbegriffe wie „Seigniorage-Programme“ (AfD): Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl sind heute im Durchschnitt nach wie vor für viele Laien unverständlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von Kommunikationswissenschaftlern der Universität Hohenheim in Stuttgart. Allerdings: Bei der ersten Europawahl vor 40 Jahren waren die Programme noch unverständlicher.

Whitepaper

Neues dpa-Whitepaper: Erfolgreiche Eventkommunikation

Die Kommunikation zu einem Event ist für den Erfolg der Veranstaltung von entscheidender Bedeutung. Die deutsche Presseagentur (dpa) hat zu diesem Thema ein Whitepaper veröffentlicht. Es beantwortet unter anderem die Fragen, welche Vorteile eine professionell umgesetzte Event-Kommunikation bietet, wie richtiges Storytelling zum Erfolg beitragen kann und wie man die Reichweite seiner Event-Inhalte im Digitalen steigern kann.

Tipps & Lesehinweise

Recruiting-Dienstleister bietet Services für Agenturen und Start-ups

In der Tat, wer Agenturen von innen kennengelernt hat, der weiß, dass es oft sehr dynamisch zugeht. Negativ ausgedrückt: Manche Prozesse und Abläufe lassen zu wünschen übrig – mitunter eben auch Personalprozesse. Das will sich nun die Recruiting-Agentur Headstart zu Nutze machen. Sie gründet das „House of Services“ und bietet umfassende HR-Leitungen unter einem Dach an, eben speziell für Agenturen jedweden Zuschnitts.

Preise und Awards

Inkometa-Award 2019: 24 Preisträger ausgezeichnet - RAG erhält Publikumspreis

Am Vorabend der 23. Fachtagung Interne Kommunikation der SCM School for Communication and Management wurden die Preisträger des Inkometa-Awards 2019 gekürt. Auf der Inkometa-Gala am 15. Mai in Köln wurden in den Kategorien Strategie, Kampagnen, Medien sowie Intranet & Digital Workplace insgesamt 24 Preisträger für erfolgreiche interne Kommunikation mit den Trophäen ausgezeichnet. Zudem haben die Gäste der Gala beim Publikumspreis die mit der Agentur crossrelations brandworks entwickelte Arbeitsschutzkampagne „SICHERHEIT! Denk daran, bevor Du loslegst.“ der RAG AG zum Gewinner gewählt.

STAMM Medien-News

Stamm Medien-Newsletter Mai 2019

Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im März 2019 wurden 4.112 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 16.544 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

Agenturen im Dialog

Wilde & Partner: Kommunikation lernt man nur in der Agentur

Agenturen im Dialog mit PR-Studierenden: Nina Brüls von der PR-Initiative PRIHO aus Hohenheim trifft Jens Huwald, den Geschäftsführenden Gesellschafter von Wilde & Partner Communications, in den brandneuen Räumlichkeiten der Agentur. Das Agenturportrait entsteht zu einem Zeitpunkt, da sich die Münchner Agentur komplett neu aufgestellt hat - nicht nur räumlich. Der Location-Wechsel ist der letzte Schritt einer umfangreichen Restrukturierung von Wilde & Partner Communications und symbolisiert den Wandel der Agentur nun auch nach außen. Vom langjährigen PR-Spezialisten zum Full-Service-Anbieter - das ist die Devise. Nina Brüls fragt nach.

GPRA im Dialog

Straub & Straub: Zwischen PR und Journalismus

Bei der Hamburger Kommunikationsagentur Straub & Straub hat sich in letzter Zeit einiges geändert. Die Agentur konnte neue Großkunden gewinnen, die beiden Geschäftsführer Tina und Rüdiger Straub haben im Sommer 2018 Jahr geheiratet und zuletzt ist der Hamburger Hauptstandort vor erst einem Monat umgezogen. In den neuen Büroräumen haben Marie Fuhr und Laura Möller von campus relations der Agentur einen Besuch abgestattet.

Internes - aus der Redaktion

PR-Journal im April 2019: 44.107 Besucher; 48,4 % Mobilnutzung

ivw logo 100Unsere diversen Statistiken bilanzieren für das "PR-Journal" im April 2019 insgesamt 44.107 Besucher lt. Zählung der IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Berlin. Somit errechnet sich insgesamt ein Tagesdurchschnitt von 1.470 Visits. Jede/r Besucher/in schaute sich 1,6 Seiten an - daraus errechnen sich 68.634 PageImpressions für das PR-Medium Nr. 1 im Internet.