Katharina Meise

Katharina Meise kehrt dem Angestelltendasein den Rücken und baut ihr eigenes Unternehmen auf. Sie ist Journalistin und PR-Spezialistin, hat fast zehn Jahre in Diensten verschiedener PR-Agenturen wie Arthen Kommunikation, Panama PR und Roth & Lorenz (heute: follow red) gestanden und zuletzt die Unternehmenskommunikation beim Dachfenster-Hersteller Roto Frank Dachsystem-Technologie in Bad Mergentheim verantwortet. Nun macht sich Katharina Meise mit einem eigenem Redaktionsbüro und ihrer PR-Beratung selbständig.

Nach ihrem Studium der Germanistik und des Journalismus erfolgte der PR-Einstieg bei Arthen Kommunikation, einer Agentur für Handels-PR mit Sitz in Karlsruhe. Nach ihrem Wechsel in die Landeshauptstadt Stuttgart heuerte Meise zunächst bei Panama PR an und zweieinhalb Jahre später bei der Eventagentur Roth & Lorenz (heute: follow red). Anschließend wechselte sie dann als Leiterin PR, Öffentlichkeitsarbeit und Content Marketing zu Roto Frank.

Mit ihrem Büro für Redaktion, Text und PR macht sich die erfahrene Kommunikationsexpertin nun selbständig. „Vor allem die Jahre in inhabergeführten Agenturen waren eine gute Schule, um unternehmerisches Denken und Handeln zu lernen. Mein journalistischer Hintergrund und die Erfahrung, die ich in Diensten eines Industrieunternehmens gesammelt habe, runden mein Wissen in Sachen Unternehmenskommunikation und PR ab. Ich kenne alle Seiten, die unterschiedlichen Herausforderungen und kann mich gut in die Situation der jeweiligen Beteiligten hineinversetzen. Davon werden meine Kunden nun direkt profitieren.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de