Die Handelsblatt Media Group tut es dem „PR-Journal“ gleich und setzt künftig auch auf Amazons Cloud-basierten Sprachdienst Alexa. Mit dem neu entwickelten „Handelsblatt“-Skill für Alexa können sich Interessen nun auch Meldungen aus dem „Handelsblatt“ vorlesen lassen. Beim „PR-Journal“ ist dieser Service seit April aktiv („Alexa, öffne ‚PR-Journal‘!). Auf Wunsch liest „Alexa“ jetzt die wichtigsten Nachrichten der „Handelsblatt“-Redaktion sowie das Morning Briefing vor. Damit will die Wirtschafts- und Finanzzeitung ihre digitale Transformation fortsetzen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de