1. Savage verlässt Cannes Lions in 2018

    Savage TerryTerry Savage (Foto), Vorsitzender der Cannes Lions, verlässt das Festival nach der Veranstaltung in 2018. Savage ist seit 33 Jahren mit Lions verbunden, zunächst als Repräsentant für Australien, dann als CEO und in den letzten zehn Jahren als Vorsitzender. Er verlässt die Cannes Lions in einer Zeit des Umbruchs. Zuletzt hatte es einige Kritik an der Inflation der Preise gegeben als auch an den Eintrittskosten und nicht zuletzt an den Preisen für Hotels in Cannes. Das PR-Journal hatte darüber berichtet

  2. Müller spricht für das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 

    Seit dem 4. Oktober ist Julius Müller (35) stellvertretender Pressesprecher im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Müller, der zuvor als Redenschreiber im bayerischen Gesundheitsministerium agierte, bezieht mit der neu geschaffenen Position den Nürnberger Dienstsitz des Ministeriums. Er berichtet an Pressesprecher und Leiter des Pressereferats Jörg Säuberlich.

  3. Umstrukturierung bei der BDA 

    Julika LendvaiSeit dem 1. Dezember ist Julika Lendvai (Foto, 34) Leiterin der Abteilung Kommunikation bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin. Die Stabsstelle Politische und Strategische Kommunikation, die sie bisher leitete, wurde in die neue Abteilung integriert. In ihrer neuen Position verantwortet Lendvai die externe Kommunikation der BDA. Dabei berichtet sie nach wie vor an Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter (CDU). Seit November hat die BDA zudem einen neuen Pressesprecher: Christopher Lück (38) kommt vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga Bundesverband). Er berichtet an Lendvai. Arne Franke, der von Lück abgelöst wird, leitet nun das Brüsseler Büro der BDA.

Heute NEU im PR-Journal