Kornmann Juergen Ltg Kommunikation Personalverkehr Dt BahnJetzt ist es raus: Jürgen Kornmann (Foto) wird bei der Deutschen Bahn als Nachfolger von Antje Neubauer zum 1. Oktober 2019 neuer Leiter Marketing und PR. Neubauer hatte im Januar dieses Jahres angekündigt ab Spätsommer eine Auszeit vom Berufsleben zu nehmen. Ihr Nachfolger Jürgen Kornmann ist bereits seit 2008 bei der Deutschen Bahn und verantwortet seither die Kommunikation für den Bereich Personenverkehr. „Horizont.net“ hat am 12. Juni zuerst über den Personalwechsel berichtet.

Kornmann soll den Informationen von „Horizont.net“ zufolge seine neue Aufgabe zum 1. Oktober antreten. Bis dahin wird er eng mit Neubauer zusammenarbeiten, um einen geordneten Übergang sicherzustellen. Zu tun gebe es noch genug, bis Anfang August solle die Entscheidung im derzeit laufenden Media-Pitch fallen, ehe dann Anfang September eine große Markenkampagne starten solle, heißt es. Bei beiden Themen habe Neubauer noch den Hut auf, ihr Nachfolger werde aber bereits eng in die Planung und Umsetzung eingebunden.

Vor seinem Wechsel zur Deutschen Bahn war Kornmann von 1998 bis 2007 in verschiedenen Funktionen für den Volkswagen-Konzern tätig. Unter anderem arbeitete er als Konzern- und Markensprecher für Vertrieb, Marketing, Elektronische Medien und IT in Berlin und Wolfsburg. 2007 wurde er dann Director PR and Communications beim Zughersteller Bombardier Transportation. Der Wechsel zur Bahn erfolgte dann im Juni 2008.

Kornmann hat seine Berufslaufbahn als Journalist gestartet. Nach dem Studium der Publizistik, Anglizistik und Politologie schrieb Kornmann von 1987 bis 1996 für die Tageszeitungen "Die Rheinpfalz" und "North Devon Journal" (GB), zudem war für die TV-Sender ZDF und MDR tätig. Es folgten zwei Jahre als Pressereferent beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln und beim Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Bonn und Berlin.

Der ausführliche Bericht von „Horizont.net“ findet sich hier. Weitere Informationen über die berufliche Vita von Kornmann sind auch bei „kress.de“ zu finden.

 

 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal