Die drei Neuzugänge v.l.: Theresa Schneider, Marlies Schrons und Jan Buchbender.

Als Experten für Gesundheitskommunikation “auf den Punkt“ ist es der Anspruch von eickhoff kommunikation, den Kunden und seine Bedürfnisse zu verstehen. Aus der entsprechenden Beratung entstehen Kommunikationsprojekte, die den Zielgruppen und dem Kunden selbst Nutzen bringen. Weil das gut gelingt, haben sowohl Bestandskunden als auch neue Kunden der Kölner Agentur weitere Etats anvertraut. So konnte die Agentur gleich drei neue Senior-Berater einstellen.

Schon in 2018 ist eickhoff kommunikation erfolgreich gewachsen: Zwei gewonnene Pitches – bei Bayer Vital und Janssen Deutschland – und dazu wachsende und neue Etats bei Bestandskunden. Zeit, auch das Team zu verstärken.

Theresa Schneider (31) hat einen Master in Biochemie und molekularer Biologie und bringt Erfahrungen aus verschiedenen Healthcare-Agenturen mit. Marlies Schrons (57) studierte Biologie und Geographie und arbeitet seit 1989 in nationalen und internationalen Healthcare-Agenturen. Jan Buchbender (51) studierte Oecotrophologie und arbeitet seit 1998 in der Gesundheitskommunikation. In dieser Zeit war er sowohl für Agenturen als auch Verlage tätig. Seine Aufgabe bei eickhoff kommunikation ist neben der strategischen Kundenberatung, gemeinsam mit Monika Funck und Judith Schmitt neue digitale Projekte zu entwickeln.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal