Die studentische PR-Initiative kommoguntia e.V. aus Mainz freut sich, ab dem Sommersemester 2019 die Netzwerkagentur Grayling zu ihren Förderern zu zählen. Als Auftakt der Kooperation findet Ende April ein gemeinsames Event an der Uni Mainz statt. Frank Schönrock, CEO Grayling Deutschland, sagte: „Wir freuen uns sehr, kommoguntia als Fördermitglied zu unterstützen. Für Grayling ist der ständige Austausch und die Förderung des PR-Nachwuchses ein großes Anliegen.“ Die Fördermitgliedschaft beginnt zum 1. April 2019 und ist auf ein Jahr angesetzt. Zu den nun zehn Förderern des Mainzer PR-Vereins gehört auch das „PR-Journal“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de