Dr. Robert Vollrath verstärkt das Kapitalmarktteam in Frankfurt am Main. (© Hering Schuppener | Sigrun Strangmann Photography)

Robert Vollrath, seit 2012 bei der Deutschen Bank in verschiedenen Positionen im Bereich Investor Relations tätig, zuletzt als stellvertretender globaler Leiter IR, ist seit dem 1. Februar 2019 neuer Partner bei Hering Schuppener Consulting. Am Frankfurter Standort der Strategieberatung für Kommunikation wird er ab sofort im Kapitalmarktteam die Kunden von Hering Schuppener im Bereich der Investorenkommunikation, beim Umgang mit Aktivisten und bei der Organisation von Capital Markets Days beraten.

Mit seiner umfassenden Erfahrung auf dem Gebiet der Investor Relations und tiefgreifenden Kenntnissen des Kapitalmarktes in Deutschland und international bringt Vollrath für seine neue Aufgabe langjährige Expertise mit. Vor seiner Tätigkeit für die Deutsche Bank war er drei Jahre bei der Deutschen Börse, wo er innerhalb der Eurex Clearing den Aufbau des OTC Clearing Geschäfts verantwortete. Begonnen hat er seine Karriere bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company, wo er es von 2001 bis 2009 zum Junior Partner gebracht hat. Er engagierte sich zudem im Vorstand des Deutschen Investor Relations Verbands e.V. (DIRK).

Dr. Phoebe Kebbel, Managing Partner von Hering Schuppener Consulting, sagte dazu: „Die Anforderungen an die Kommunikation mit Kapitalmarktteilnehmern haben sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht. Der Dialog mit Investoren – ob langfristig engagiert oder aktivistisch motiviert – ist von entscheidender Bedeutung für die strategische Positionierung börsennotierter Unternehmen und damit auch zentraler Bestandteil unseres Beratungsansatzes. Wir freuen uns sehr, mit Robert Vollrath einen so versierten Kenner der Investor-Relations-Szene in unserem Partnerkreis willkommen zu heißen.“

Vollrath sagte zu seiner neuen Aufgabe: „Es ist seit jeher eine große Herausforderung, dem Kapitalmarkt die richtigen Botschaften zu vermitteln. Gleichzeitig liegt darin aber auch die große Chance, Investoren langfristig für seine Ziele zu gewinnen. Nach fast zehn Jahren auf Unternehmensseite freue ich mich über eine Rückkehr in die Beratung und darauf, gemeinsam mit einem der stärksten Teams für Finanzkommunikation weltweit Unternehmen bei ihrer strategischen Kommunikation zu unterstützen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal