wer: Ipsen Pharma GmbH, Ettlingen
was: Multi-Channel-Kampagne „AkromegaWIE?“ zur Krankheit Akromegalie, bei der es unkontrolliertem Wachstum von Körperteilen kommt
an: Isgro Gesundheitskommunikation GmbH & Co. KG, Mannheim


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal