V. l. n. r.: Nadine Schulz, Lena Thywissen und Isabel Heusinger. (© Nihao)

Mit Isabel Heusinger (47), Nadine Schulz (37) und Lena Thywissen (37) geht das ehemalige Führungstrio der Ketchum-Agentur Brandzeichen - Markenberatung und Kommunikation GmbH ab dem 1. Mai mit der neuen Kommunikationsagentur nihao in Düsseldorf und Hamburg an den Start. Angebotsschwerpunkte der neuen Agentur sind unter anderem datenbasierte, strategische Markenkommunikation und kreatives Content-Marketing.

Warum „nihao”? „Ni Hao” bedeutet im Chinesischen weit mehr als das Deutsche „Hallo”. Es kennzeichnet den Beginn eines Dialogs und signalisiert Gesprächsinteresse. „Das macht nihao zum perfekten Namen für unsere Kommunikationsagentur. Wir freuen uns auf den intensiven Austausch mit Kunden, potentiellen Partnern, Talenten und Kollegen aus der Branche. Aber vor allem möchten wir Marken und Unternehmen ins Gespräch mit ihren Zielgruppen und Stakeholdern bringen”, erklärtIsabel Heusinger, die als Senior Client Service Director zuletzt die PR- und Social-Media-Etats eines global agierenden Konsumgüterherstellers verantwortet hat.

Das Partnertrio arbeitet seit knapp zehn Jahren erfolgreich zusammen und führt dies nun unter eigener Flagge fort. „Ich freue mich sehr auf den Neustart mit Lena und Isabel. Wir haben bereits bei Brandzeichen gemeinsam den Aufbau und die positive Entwicklung der Agentur verantwortet und freuen uns nun auf ein neues Abenteuer mit viel unternehmerischem Spielraum. Schnelligkeit und Agilität haben uns als Team schon immer ausgezeichnet”, so Nadine Schulz, die zuletzt General Manager bei Brandzeichen sowie CMO von Ketchum Germany war (wir berichteten).

nihao kommunikation bietet datenbasierte, strategische Markenkommunikation und kreatives Content-Marketing. „Wir bringen alle eine ausgeprägte Leidenschaft für Marken mit und begleiten den Kommunikationsprozess umfassend entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir arbeiten integriert, digital und mit viel Liebe zum Detail. Es ist uns wichtig, unsere Kunden langfristig und nachhaltig zum messbaren Erfolg zu führen”, beschreibt Lena Thywissen - ehemals Office Director Brandzeichen Hamburg - die Arbeitsweise.

Ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Markenberatung und -kommunikation des Führungstrios wird durch weitere Frauenpower mit vielseitiger Kommunikationsexpertise ergänzt: Die ehemaligen Brandzeichen-Mitarbeiterinnen Svenja Breulmann (Director Digital & Data), Danuta Wotke (Director Creative Content) sowie Alexandra Berger (Director People Engagement & Business Development) vervollständigen das Start-Team von nihao, das ab Mai bereits erste Kunden betreuen wird.

 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal