Sourour Stanke kommt von Giesecke+Devrient. (Foto: BMW Group)

Sourour Stanke (44), Kommunikations- und PR-Expertin sowie Kosmopolitin, ist seit dem 1. Februar bei der BMW Group Teil des engsten Führungskreis der weltweiten Konzernkommunikation. Als Leiterin der Hauptabteilung „Strategie, Services, Media House, Marktkommunikation Europa, China“ berichtet sie direkt an den Generalbevollmächtigten der BMW Group, München, und Bereichsleiter Konzernkommunikation und Politik, Maximilian Schöberl.

Sourour Stanke verfügt über mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in global agierenden Unternehmen. Seit 2017 war sie als Head of Corporate Communications & Government Affairs bei Giesecke+Devrient tätig. Dort hat sie die globale Kommunikationsarbeit, die politische Kommunikation sowie die Markenführung des Unternehmens geführt und damit die gesamthafte Transformation des Unternehmens zu einer globalen Security-Tech-Company maßgeblich mitgestaltet.

Wandel im Einklang mit Tradition und Moderne zu vollziehen, prägte auch ihren beruflichen Werdegang in verschiedenen Führungspositionen bei der Siemens AG und der Linde AG.

Mit der Berufung von Stanke sollen neue Blickwinkel und strategische Herangehensweisen, Tech-Affinität sowie wertvolle Kenntnisse aus der Marktbetreuung und bei der Entwicklung innovativer Veranstaltungsformate in die zukünftige Kommunikationsarbeit der BMW Group einfließen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal