Julia Sturmfels

Julia Sturmfels (38) übernimmt bei Kamax die neugeschaffene Funktion als Director Global Communications & Marketing. Das Unternehmen mit Sitz in Homberg (Ohm) ist nach eigenen Angaben technologischer Marktführer für hochfeste Verbindungselemente sowie komplexe Kaltformteile in der Mobilitätsbranche. Sturmfels, die zuvor bei der Agentur Grayling war, soll in ihrer neuen Rolle bei Kamax die aktuelle vorranging nationale Unternehmenskommunikation zu einer übergeordneten und strategischen Einheit für die globale Kommunikation und das Marketing der insgesamt 19 Standorte der Unternehmensgruppe ausbauen.

„Gerade im B2B-Bereich gibt es zwischen Kommunikation und Marketing viele Überschneidungen – wir bedienen die gleichen Zielgruppen und Ziele. Das wollen wir in dem neu geschaffenen Bereich nutzen und eine zeitgeistige Strategie aufbauen und natürlich umsetzten“, sagt Julia Sturmfels. Sie berichtet direkt an den CEO Jörg Steins, den CEO der KAMAX Gruppe.

Er erklärt: „Mit Julia Sturmfels bringen wir unsere Kommunikation und unser Marketing auf ein neues Level – intern wie extern – und treiben damit zusätzlich unseren Wandel von einem vormals reinen Automobilzulieferer hin zu einem Partner für individuelle Lösungen über die Mobilitätsbranche hinaus.“

Sturmfels war vor ihrem Wechsel Head of Strategy bei der globalen Netzwerk Agentur Grayling in Frankfurt am Main und hat internationale Kunden im Bereich Reputation & Crisis Management  aus den Brachen Food, Pharma, Technik und Plattformökonomie beraten.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal