V.l.n.r.: Kommunikationschefin Anahid Rickmann mit ihren Teammitglieder Nicholas Neu, Laura Herrmann und Michael Lemke. (Quelle: TK Elevator)

TK Elevator, eines der führenden Unternehmen der Aufzugs- und Fahrtreppenindustrie, stellt sich im Bereich Communications und Marketing neu auf. Anahid Rickmann hat Anfang Oktober die Leitung des Unternehmensbereiches in Düsseldorf übernommen. Die promovierte Politologin kommt vom schweizerischen Automobilzulieferer Autoneum, wo sie als Head of Corporate Communications & Responsibility die weltweite Kommunikation und Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens verantwortete. Rickmann soll mit ihrem neuen Team das Profil des ehemaligen thyssenkrupp-Geschäftsbereiches als eigenständiges Unternehmen weiter schärfen und die weltweite Reputation stärken. Sie folgt auf Nicole Pichin, die in den vergangenen 14 Monaten die Kommunikation und das Produktmarketing bei TK Elevator geleitet hat.

Rickmann verantwortete von 2012 an die globale Kommunikation bei Autoneum, einem weltweit agierenden, börsennotierten Automobilzulieferer für Lärm- und Hitzeschutz als Mitglied des Group Executive Committees des Unternehmens. Zuvor war sie unter anderem als Pressesprecherin bei der Axpo Group sowie im Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) tätig.

Unterstützt wird Rickmann unter anderem von Nicholas Neu, der die Position des Head of External Communications übernommen hat. Der Wirtschaftswissenschafter kommt von Hübner, einem Zulieferer der Bus- und Bahnindustrie, wo er in den vergangenen Jahren die weltweite Kommunikation und das globale Marketing verantwortete. Davor hatte Neu unter anderem die Kommunikationsabteilung bei Wingas, einer europaweit tätigen Erdgasgesellschaft, aufgebaut und war Pressesprecher beim Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim sowie bei der BASF-Tochter Wintershall.

Den Posten des Head of Internal Communications & Projects übernimmt Laura Herrmann. Sie wechselt vom Tierfutterhersteller Royal Canin, einem Segment von Mars Petcare, wo sie als Communications Manager für die interne und externe Kommunikation der DACH-Märkte zuständig war. In den vorangegangenen Jahren leitete Herrmann bei der Parfümeriekette Douglas als Internal Communications Officer die interne Kommunikation.

Ergänzt wird das neue Kommunikations- und Marketingteam von TK Elevator von Michael Lemke als Head of Marketing. Lemke verfügt über langjährige Marketing-Erfahrung im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen und war hier schon vor der Ausgliederung des Aufzugs- und Fahrtreppengeschäftes bei thyssenkrupp tätig. So verantwortete Lemke in den vergangenen Jahren unter anderem die strategische Neuausrichtung der Marketingkommunikation für TK Elevator in der Region Asia Pacific. Davor arbeitete er mehrere Jahre als Marketing Manager in der Vermarktung von Fahrtreppen.

„Wir freuen uns sehr, mit Anahid Rickmann eine Kommunikationsexpertin gefunden zu haben, die über jahrelange Erfahrung in Finanz- und Marketingkommunikation sowie Corporate Responsibility verfügt. Gemeinsam mit ihrem neuen Team wird sie sich unter anderem auf die Vermarktung unserer technischen Expertise fokussieren und die Vorreiterrolle unseres Unternehmens gerade auch im Hinblick auf die branchenführenden digitalen Lösungen hervorheben“, sagt Peter Walker, CEO von TK Elevator.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal