Poissl Wolfgang Generaldirektor Kom EZB 2021Wolfgang Proissl (54, Foto © privat) wird zum 1. Januar 2021 neuer Generaldirektor für Kommunikation (GD C) bei der Europäischen Zentralbank (EZB). Er wird damit Nachfolger von Christine Graeff (48), die von 2013 bis September 2020 Sprecherin der Europäischen Zentralbank (EZB) war und zum 1. Januar 2021 neue Kommunikationschefin der schweizerischen Großbank Credit Suisse werden wird. Proissl ist derzeit noch Kommunikationschef und Chefsprecher des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM), wo er seit Oktober 2012 tätig ist. Bis zum 31. Dezember 2020 werden Thierry Bracke und Conny Lotze, stellvertretende Generaldirektorinnen und Kommunikationsdirektoren, die Generaldirektion Kommunikation leiten.

Proissl ist gelernter Journalist. Vor seiner Zeit beim ESM war er bei der „Financial Times Deutschland“ als Chefkorrespondent in Frankfurt am Main tätig und berichtete über Geldpolitik und internationale Finanzen. Zuvor war er in Paris Wirtschaftskorrespondent für „Die Zeit“.

Proissl hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Köln und einen Abschluss in Wirtschafts- und Politikjournalismus an der Kölner Journalistenschule. Er nahm an einem einjährigen europäischen Postgraduiertenprogramm am Centre de Formation des Journalistes (CFJ) in Paris teil. Darüber hinaus nahm Proissl am World Fellows Programme der Yale University teil.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal