Seit dem 4. Oktober hat Markus Aspetzberger (40) die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Tourismusverband mit Sitz in Berlin inne. Er übernimmt die Stelle interims von Sarah Mempel, die sich in Elternzeit verabschiedet hat. Aspetzberger kommt von Österreich Werbung, wo er als Teamleiter für die deutschlandweite B2B-Kommunikation im Einsatz war. Beim Deutschen Tourismusverband berichtet er an Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin, und Reinhard Meyer, Präsident.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal