Niels Held

CHIP.de Chefredakteur Niels Held (Foto © Chip.de) verlässt den Digitalpublisher BurdaForward.

Niels Held verlässt nach 20-jähriger Laufbahn als Chefredakteur des Technik- und Verbraucherportals CHIP.de das Unternehmen Burda. Er begann seine Karriere bei Burda im Jahr 2004 und war in verschiedenen leitenden Positionen tätig, unter anderem als News-Ressortleiter, Redaktionsleiter beim Digital-Angebot CHIP.de und später als Chefredakteur. Held verließe das Unternehmen zum Jahresende freundschaftlich und auf eigenen Wunsch.

„Ich danke BurdaForward von Herzen für das Vertrauen, das mir Freiräume gab, um CHIP.de neu zu erfinden und mutig weiterzuentwickeln. Es war eine Zeit geprägt von Tatendrang, Neugier, der Freude am Journalismus und dem festen Willen zur Pole Position. Nach fast 20 Jahren ist für mich nun der Zeitpunkt gekommen, um ein neues Kapitel aufzuschlagen und mich neuen Projekten zu widmen“, so Niels Held.

Daniel Steil, Chief Content Officer bei BurdaForward, sagt: “Niels Held ist ein großartiger Journalist mit tiefem Wissen über digitales Publishing. Mit seinem Herzblut und Know-How hat er CHIP.de zur klaren Marktführerschaft unter den Verbraucherportalen geführt. Auch auf persönlicher Ebene war Niels für viele Kolleginnen und Kollegen ein wichtiger verlässlicher und vertrauensvoller Ansprechpartner. Wir alle wünschen ihm auf seinem weiteren Weg von Herzen nur das Beste.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal