Rüdiger O. Assion (l.) und Ernst Primosch starten mit der BOC Consult GmbH eine Beratung für Sondersituationen. (Fotos: BOC Consult)

Mit Rüdiger O. Assion und Ernst Primosch gründen zwei ehemalige DAX-Kommunikationschefs zusammen mit fünf Partnern eine neue Beratungsgesellschaft unter dem Namen BOC Consult GmbH. Der Hauptsitz ist in Düsseldorf, weitere Büros gibt es in Wien und Zürich. Die BOC Consult, die ab März ihre Geschäftstätigkeit aufnimmt, wird sich auf Beratung in den Fachbereichen Public Affairs, Investor Relations, Labor Relations und Kommunikation konzentrieren.

Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen und Entscheiderinnen und Entscheider in Sondersituationen wie Krisen und Transaktionen.

Rüdiger Assion war zuvor Leiter der Finanzkommunikation der US-Agentur Edelman in der DACH-Region und davor als Geschäftsführungsmitglied der Schweizer Derivate-Bank Leonteq, als Konzern-Kommunikationschef der Deutsche Börse AG sowie bei General Motors, im VW-Konzern und der BMW-Gruppe in Führungspositionen tätig.

Ernst Primosch war globaler Kommunikationschef von Henkel und danach CEO bei Hill & Knowlton und bei Edelman. 2019 gründete er die Bureau of Communication GmbH, eine breit aufgestellte Kommunikations- und Markenberatung, die 2021 den PR-Journal Verlag GmbH übernahm und bei der BOC Consult GmbH als ein Gesellschafter fungiert.

Breit aufgestellter Partnerkreis

Weitere Partner sind Philipp Rösler, ehemaliger FDP-Bundesminister und deutscher Vizekanzler, und Ulf Gartzke, ehemaliger Leiter des Washingtoner Büros der CSU-nahen Hans-Seidel-Stiftung und früherer Mitarbeiter der Weltbank. Sein Finanz-Know-how bringt Jan Schoch ein, Investmentbanker und Schweizer Unternehmer, Gründer der Leonteq Securities AG, ehemals für J.P. Morgan, Goldman Sachs sowie Lehman Brothers tätig. Im Bereich Arbeitsbeziehungen wirkt Klaus Franz mit, Gewerkschafter sowie ehemaliger Aufsichtsrat und europäischer Betriebsratsvorsitzender von General Motors und Opel. Michael Krons, Journalist (unter anderem bei ARD, ZDF, n-tv und FAZ tätig), Politologe und Medienfachmann, der auch als Dozent an der Universität Bonn lehrt, steht für die mediale Kompetenz der BOC Consult.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal