Am Firmensitz von Punkt PR in Hamburg tut sich was: Die Agentur hat mit Punkt CSR ihr Angebot erweitert. (Foto: Punkt PR)

Mit Beginn des Jahres 2024 treten neue EU-Vorschriften in Kraft, die Unternehmen zu transparenterer Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichten. Die Hamburger Agentur Punkt PR erweitert daher ihr Portfolio um die Marke Corporate Social Responsibility (CSR). Mit Fokus auf CSR-Kommunikationsstrategien will die Marke das Bewusstsein für Nachhaltigkeit stärken. Punkt CSR ergänzt die bestehenden Marken Punkt Digital und Punkt Employer Branding.

Punkt CSR konzentriert sich auf die Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien, die das Bewusstsein für Nachhaltigkeitsthemen in Unternehmen stärken. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihre CSR-Aktivitäten effektiv zu kommunizieren und einen positiven gesellschaftlichen und ökologischen Einfluss auszuüben. Dies umfasst die Gestaltung verständlicher Nachhaltigkeitsberichte und die Durchführung von Stakeholder-Engagement-Kampagnen.

„Die Einführung von Punkt CSR als Ergänzung zu Punkt Digital und Punkt Employer Branding unterstreicht unser Bestreben, ein ganzheitliches Angebot an PR-Dienstleistungen zu bieten", erklärt Benjamin Kolthoff, Geschäftsführender Gesellschafter von Punkt PR. „Wir sind stolz darauf, unseren Kunden nun auch spezialisierte Dienstleistungen im Bereich CSR anbieten zu können, die für moderne Unternehmen unverzichtbar sind."

Punkt Digital kombiniert digitale Konzepte mit klassischer PR für Produkte und Marken, während Punkt Employer Branding darauf abzielt, Unternehmen und Mitarbeitende zusammenzubringen. Punkt CSR ergänzt dieses Angebot, indem es Unternehmen unterstützt, ihre Nachhaltigkeitsziele und -maßnahmen zu kommunizieren und damit ihre gesellschaftliche Verantwortung zu unterstreichen.

Katharina Fugmann, stellvertretende Geschäftsführerin von Punkt PR und Verantwortliche des Bereichs People & Culture, betont die Bedeutung dieser Erweiterung: „CSR ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Unternehmenskultur. Mit Punkt CSR bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt aktiv zu kommunizieren und sichtbar zu machen."


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal