Die geschäftsführenden Gesellschafter Markus Eicher (l.) und Oliver Pauli (r.) mit dem Gründungsgesellschafter Alexander Springensguth. (Foto: Cyrano / Matthias Ahlke)

Cyrano, die Kommunikations- und Werbeagentur mit Sitz in Münster und München wird 25. Mit einem Kundenevent hat Cyrano Kommunikation das Jubiläum jetzt gefeiert. 1998 wurde die Agentur in Münster als Zwei-Mann-Unternehmen gegründet. Auf mehr als 100 Expertinnen und Experten aus den Bereichen Kommunikationsberatung, Redaktion, Kreation, Social Media und IT ist die Agentur an den beiden Standorten seitdem angewachsen.

Das Team betreut Unternehmen, Verbände und Institutionen aus ganz Deutschland und setzt von der kleinen Website bis zur bundesweiten Kampagne die ganze Bandbreite an Kommunikationsleistungen um.

Zukunft der Kommunikation im Fokus

Das Jubiläum stand im Zeichen des Ausblicks in die Zukunft der Kommunikation. „Wir sehen unsere Aufgabe sehr stark darin, kommende Entwicklungen und Trends der Kommunikation aufzugreifen und unsere Kunden darauf vorzubereiten“, betont Geschäftsführer Markus Eicher. In einer Umfrage zu den Kommunikationstrends der Zukunft hatten Kunden und Experten die Bereiche Nachhaltigkeit und Umwelt, Gesundheit und Künstliche Intelligenz als zentrale Treiber für die weitere Entwicklung gesehen. „Hier warten Herausforderungen, die wir aktiv annehmen und mit unseren Kunden und Partnern gestalten wollen“, sagt Geschäftsführer Oliver Pauli. Passend dazu gab Generationenforscher und Spiegel-Bestsellerautor Rüdiger Maas im Rahmen des Jubiläumsevents spannende Einblicke in die Frage, wie die Generationen ticken.

Award zum Jubiläum

Am Abend des Events gab es zusätzlich eine ganz besondere Überraschung: Für die Arbeit in der Gesundheitskommunikation der vergangenen zehn Jahren wurde Cyrano im Rahmen der Jubiläumsfeier der Award „Health Angel“ überreicht. Mit politischen Kampagnen und Imagekampagnen für die ABDA Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, die alle rund 18.000 Apotheken in Deutschland vertritt, Kampagnen für Grippe- und Coronaimpfung und Arbeiten für zahlreiche Landesverbände und -kammern der Apotheken, für Kliniken sowie für Unternehmen der Pharmaindustrie hat Cyrano in diesem Bereich ein klares Profil ausgebildet.

Experten in wichtigen Branchen

Diese besondere Expertise hat sich die Agentur auch in den Bereichen Lebensmittel und Einzelhandel, Agrarwirtschaft, Wasserstoff und Energiewirtschaft, Wissenschaftskommunikation, Employer Branding und Kommunikation für Kammern und Verbände aufgebaut. Die Bandbreite der Themen, die für die Kunden in den 25 Jahren abgedeckt wurde, ist aber noch deutlich größer. „Unser Anspruch ist immer, zu Experten für unsere Kunden zu werden und sie wirklich bis ins Detail zu verstehen. Nur dann kann auch passgenaue, wirkungsvolle Kommunikation entstehen“, unterstreicht Markus Eicher. Zu den Kunden, für die diese Arbeiten umgesetzt wurden und werden, gehören neben der ABDA unter anderem BASF, Bünting, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Edeka, GlaxoSmithKline, die Provinzial sowie die Würth Gruppe.

Der Name der Agentur geht übrigens zurück auf Cyrano de Bergerac. Der französische Autor des 17. Jahrhunderts ist durch das Theaterstück von Edmond de Rostand bekannt geworden, das vielfach verfilmt wurde. In der Geschichte hilft er seinem wenig wortgewandten Freund mit wohlklingenden Briefen dabei, das Herz der Angebeteten zu erobern. Ganz in diesem Sinne will sich die Agentur hinter ihre Kunden stellen und sie mit kreativer Arbeit im besten Licht erstrahlen lassen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal