Wie profitiert das HR-Management von der Digitalisierung? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Kommunikationsagentur Fink & Fuchs und das Institut für Technologie und Arbeit e.V. (ITA) im Rahmen einer Kooperation. Zusammen haben sie den „HRM Readiness Check Digitalisierung“ entwickelt. Dieser hilft Unternehmen dabei, Strategien im Personalbereich für eine digitalisierte, virtualisierte und kollaborative Arbeitsumgebung zu entwickeln. Mit dem HRM Readiness Check kann das Personalmanagement den eigenen digitalen Reifegrad analysieren.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal