Paula Landes (li.) und Brendon Craigie (re.)

Tyto, eine PR-Agentur mit Fokus auf Technologie, Wissenschaft und Innovation, nimmt heute den Betrieb auf. Unter der Philosophie „PRWithoutBorders“ bietet sie über Landes-, Disziplin- und Sprachgrenzen hinweg Kommunikationslösungen an. Gründer sind Brendon Craigie, ehemaliger CEO von Hotwire PR und Ellen Raphael, ehemalige Direktorin von Sense About Science, einer Wissensvermittlung.

Das neunköpfige Team von Tyto ist als eine Einheit in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien tätig. In Deutschland übernimmt Paula Landes die Repräsentanz der Agentur. Die PR-Beraterin aus Frankfurt/Main kennt den Gründer Brendon Craigie aus der gemeinsamen Zeit bei Hotwire PR.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal