Tarek Müller (© Serviceplan)

Tarek Müller (30), Mitgründer, Anteilseigner und Geschäftsführer des Fashion Online Shops About You, ist neuer „CMO of the Year“. Die 17-köpfige Jury des Preises entschied sich für den Co-CEO, der auch die Bereiche Marketing und Brands bei About You verantwortet. Gastgeber des „CMO of the Year“ Awards 2019 sind die Serviceplan Gruppe, die Mediengruppe RTL Deutschland, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, G+J e|MS, Samsung Electronics und SpotCom in Kooperation mit „Capital“, n-tv, „Horizont“ und dem Institut für Marketing-LMU München. Der Marketing-Award wird sei dem Jahr 2014 von den Partnern des Innovationstags vergeben, der seither jährlich von der Serviceplan-Gruppe ausgerichtet wird.

Tarek Müller folgt als Gewinner des „CMO of the Year“ auf Ian Robertson (BMW), Godo Röben (Rügenwalder Mühle), Hans-Christian Schwingen (Deutsche Telekom), Eric Liedtke (Adidas) und 2018 Karsten Kühn (Hornbach). Gemäß dem Motto „von CMOs für CMOs“ sind es ausschließlich Chief Marketing Officer, die die zehn Finalistinnen und Finalisten für die Auszeichnung ermitteln.

Horst von Buttlar, „Capital“-Chefredakteur und Sprecher der Jury begründet die Wahl wie folgt: „Tarek Müller ist ein moderner und visionärer CMO durch und durch, der sowohl in seinem Führungsstil als auch in seinem Auftreten den Zeitgeist verkörpert. Er ist der Marketing-Kopf hinter ABOUT YOU, einer der großen deutschen Erfolgsgeschichten im E-Commerce. Als Digital Native hat er alle Komponenten aus dem Werkzeugkasten des modernen Marketings verzahnt: Vom Content Marketing über starkes Influencer- bis zu Event-Marketing. Dieser innovative Ansatz ist ein zentraler Baustein des Unternehmenserfolgs von About You.“

Tarek Müller freut sich über die Auszeichnung: „Es ist für mich eine große Ehre, diesen besonderen Award stellvertretend für unser gesamtes Unternehmen und unser großartiges Team entgegenzunehmen. Wir verfolgen bereits seit längerem im Marketing die Strategie, neue Wege zu gehen, mit dem Ziel, uns von klassischer Werbung und bestehenden Marketingkanälen unabhängiger zu machen und den Fokus zunehmend auf direkte Kanäle zur Kundenkommunikation zu legen. Ich freue mich wirklich sehr, dass unsere Arbeit durch diese einzigartige Auszeichnung gewürdigt wird.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal