Tanja Wilcke-Pasternacki (© Horst Rudel & Ines Rudel)

Nach dem Zusammenschluss von Alliance Healthcare Deutschland (AHD), Frankfurt am Main, und Gehe Pharma Handel, Stuttgart, im November 2020 führen die beiden Pharmagroßhändler ihre Kommunikation zusammen: Die Leitung übernimmt Tanja Wilcke-Pasternacki – in der für das Gemeinschaftsunternehmen neu geschaffenen Position als Head of Communications verantwortet sie seit Januar 2021 von Frankfurt aus die Gesamtkommunikation des Joint Ventures von AHD und Gehe. In ihrer neuen Position berichtet Wilcke-Pasternacki an Aline Seifert, die Vorsitzende der Geschäftsführung bei AHD sowie Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin bei Gehe.

Wilcke-Pasternacki war bisher Leiterin der Kommunikation und digitale Transformation bei Gehe. Neben ihrer neuen Rolle als Verantwortliche für die gesamte interne und externe Kommunikation bei AHD und Gehe gehört sie weiterhin zur Geschäftsleitung der gesund leben-Apothekenkooperation.

„Ich freue mich sehr, dass AHD und Gehe künftig mit einer starken gemeinsamen Stimme sprechen. Tanja Wilcke-Pasternacki kennt die Herausforderungen des Gesundheitsmarktes und bringt mit ihrer Pharma-Kompetenz und langjährigen Großhandelserfahrung die besten Voraussetzungen mit. Als mutige und gestaltungsfreudige Kommunikations- und Branchenexpertin wird sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, das Gemeinschaftsunternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen,“ so Aline Seifert.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal