Ab dem 1. März wird Christoph Zipf (28) zum Press & Communications Manager bei Wind Europe, dem Dachverband der europäischen Windindustrie. Bei der Stelle in Brüssel handelt es sich um eine neu geschaffene Position. Zipf kommt vom Bundesverband Windenergie, wo er seit 2018 für die Pressearbeit sowie den Onlineauftritt zuständig war. In seiner neuen Position ist er dem Bereich von Viktoriya Kerelska, Head of Advocacy and Messaging, zugeordnet. 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal