Karsten Kammholz (40) wechselt von der Funke Zentralredaktion in Berlin zum „Mannheimer Morgen“. Dort wird er ab dem 1. September Chefredakteur neben dem amtierenden Chefredakteur Dirk Lübke (58). Kammholz war bei der Funke Mediengruppe in Berlin als Chefreporter ebenfalls Mitglied der Chefredaktion. Zuvor war er stellvertretender Chefredakteur der „Heilbronner Stimme“. Ab dem 1. Juni werden zudem Manfred Loimeier (58) und Marco Pecht (37) als gleichberechtigte Deskchefs die Leitung des Newsrooms beim „Mannheimer Morgen“ übernehmen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal