PR Journal Podcast Marke 2018Kaum hat das 2. Halbjahr so richtig begonnen, da ist einer der jährlichen Höhepunkte in der Kommunikationsbranche auch schon wieder vorbei: der Kommunikationskongress 2019. In unserem „PR-Journal“-Podcast schauen wir zurück auf zwei vollgepackte Tage Mitte September. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Erkenntnis, dass die PR offensichtlich die Chancen der Digitalisierung weitgehend liegen lässt: Wir stellen eine Studie der Quadriga Hochschule Berlin vor. Dann werfen wir noch einen Blick auf eine Entwicklung, die wir in der „PR-Journal“-Redaktion gefühlt schon länger wahrgenommen haben: Ein Großteil der gefragten Start-up-Unternehmen in Deutschland hat keine PR-Strategie.

Unter diesem Link bei Soundcloud und in iTunes (im iTunes Store einfach „PR-Journal“ in die Suchmaske eingeben und den Podcast starten) ist der neue Podcast ab sofort abrufbar. Übrigens auch bei Alexa: Dort einfach „PR-Journal“ als Skill einrichten und anschließend erhalten Sie per Sprachbefehl „Alexa, öffne PR-Journal“ Zugang zum aktuellen Podcast und den wichtigsten "PR-Journal"-Meldungen sowie den zehn neuesten Angeboten aus der „PR-Journal“-Jobbörse.

Das Angebot richtet sich an alle, die sich schnell und unkompliziert informieren lassen wollen. Ob im Auto oder in der Bahn, Sie verpassen nichts. Realisiert wird das "PR-Journal"-Angebot in Kooperation mit Radio Office, der Sankt Augustiner Agentur für Radio-PR und Audiokommunikation im Internet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal