Wenn Geschäftsmodelle von morgen auf Regulierungen von vorgestern treffen. (© komm.passion)

Sind Sie eine Regelbrecherin oder ein Regelbrecher? Das geht heute ganz schnell – und ist auch gar nichts Schlimmes. Denn immer wieder treffen Geschäftsmodelle von morgen auf Regulierung von vorgestern. Dieses Phänomen ist gekommen, um zu bleiben – denn Innovation und Regulierung folgen zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Welches jahrzehntealte Dilemma dahinter steckt und was das für die politische Kommunikation bedeutet, haben Markus Gaier und Markus Lißke in einem neuen komm.passion-Dossier zusammengetragen. Markus Gaier ist bei komm.passion Director Public Affairs und Markus Lißke Junior Berater.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal