DIRK KonferenzAm 1. und 2. Juli 2024 findet die 27. DIRK-Konferenz in Frankfurt am Main statt. Das Thema der diesjährigen Konferenz lautet: "Künstliche Intelligenz – Hype oder Gamechanger für Investor Relations?". Die Konferenz soll dabei den Austausch von Erkenntnissen zur Integration von KI in die Investor Relations ermöglichen. Experten gewähren Einblicke in Chancen und Herausforderungen des technologischen Wandels.

Begleitend wird die Konferenz erneut von einer Fachausstellung. Die beiden Abendveranstaltungen sollen Gelegenheit bieten, um alte und neue Kontakte zu pflegen. Zudem werden beim gesetzten Gala-Dinner die Gewinner des „Deutschen Investor Relations-Preises 2024" gekürt. Die Registrierung zur DIRK-Konferenz wird ab April möglich sein. Für DIRK-Mitglieder kostet ein Zwei-Tages-Ticket 590 Euro, für Nicht-Mitglieder 1.590 Euro. Weitere Informationen befinden sich auf der Konferenz-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal