PR Report Camp 2018 LogoDas PR Camp 2018 wirft seine Schatten voraus. Noch gibt es Karten für die 2. Auflage des Branchentreffens für junge Leute im Vorfeld der „PR Report“-Award-Winners Night. Am 13. November erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 10:00 bis 16:00 Uhr ein umfangreiches Tagesprogramm – unter anderem mit der Vorstellung 25 spannender PR-Projekte, dem Finale des Talentwettbewerbs #30unter30, der „PR Report“-Werkstatt und dem PR-Karriereforum. Veranstaltungsort ist das „Kosmos“ in der Karl-Marx-Allee 131A in Berlin, wo am Abend auch die Award-Verleihung stattfindet.

Das Camp, das vom Oberauer-Verlag veranstaltet wird, will insbesondere den Young Professionals Orientierung und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks bieten. Neben der Präsentation interessanter PR-Projekte erleben die Teilnehmer, den Auftritt der #30unter30-Finalisten, die Vorstellung moderner Agenturarbeit und ein PR-Karriereforum. Im Rahmen eines persönlichen Karriere-Checks haben die Young Professionals Gelegenheit, persönlich mit Kommunikationschefs von DAX-Unternehmen, Führungskräften von Agenturen und Personalberatern ins Gespräch zu kommen.

Für Mitglieder der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen Teilnehmer zahlen 95,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit auf der „PR Report“-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal