Beyond 12 CoverAm 27. September ist das Fachmagazin „Beyond“ in seiner zwölften Ausgabe zum Thema Haltung in der internen Kommunikation erschienen. Anhand von Interviews, Fachbeiträgen und Best-Practice-Beispielen beleuchten Praktiker und Experten der internen Kommunikation Fragen rund um die Bedeutung von Haltung im Arbeitsalltag interner Kommunikatoren sowie die veränderte Rolle moderner interner Kommunikation. Das Fachmagazin „Beyond“ für interne Kommunikation erscheint zweimal jährlich und wird herausgegeben von der SCM – School for Communication and Management, Berlin, und Signum communication, Mannheim. 

Wie definiert sich Haltung im Handeln und in der Kommunikation? Welche Facetten besitzt das Thema konkret für die interne Kommunikation? Und warum handelt es sich dabei um mehr als ein Buzzword? Impulse zu diesen und weiteren Fragen geben Kommunikatoren wie Wolfgang Haas (Vienna Insurance Group), Sylvia Knittel (SV SparkassenVersicherung) oder Stefanie Wismer (Carl Zeiss). Außerdem diskutieren Pit Hansing (Infineon Technologies) und Steffen Türk (Coca-Cola European Partners Deutschland) darüber, welche Kernaufgabe der internen Kommunikation heute zukommt. Im Porträt verraten Per Ledermann, CEO von Edding, und der Hauptmoderator des ZDF-Wirtschaftsmagazins WISO Marcus Niehaves, was ihr Verständnis von Haltung ist. Die Sonderbeilage „Trendmonitor Interne Kommunikation 2019“ sowie das Jahrbuch zum Inkometa-Award 2019 bieten den Lesern weitere spannende Impulse aus der Praxis.

„Beyond“ richtet sich an die Entscheider und Mitarbeiter der internen Kommunikation, Leiter der Unternehmenskommunikation sowie an alle, die an den aktuellen Themen, Trends und Akteuren der internen Kommunikation, Veränderungs- und Führungskommunikation interessiert sind. „Beyond“ wurde mehrfach ausgezeichnet und kann unter diesem Link auf der SCM-Website bestellt werden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal