Die School for Communication and Management (SCM) veranstaltet einen Online-Intensivkurs über Interne Kommunikation. Das Seminar besteht aus vier Modulen, die auch als Einzelkurse buchbar sind. Der Zeitraum des gesamten Intensivkurses erstreckt sich von März bis Juni 2024.

Hintergrund des Kurses ist, dass mit immer komplexeren Organisationsformen und flexiblen Rahmen- und Marktbedingungen der Kommunikationsbedarf automatisch zunehme. Die oftmals vernachlässigte Interne Kommunikation würde unter diesem Druck an neuer Bedeutung gewinnen. Doch wie lässt sich Interne Kommunikation erfolgreich gestalten, steuern und der Erfolg vor allem messen?

Dieser Intensivkurs soll vermitteln, welchen Stellenwert die Interne Kommunikation innerhalb der Organisation insbesondere der Unternehmenskommunikation einnimmt, wie sie als Erfolgs- und Kostenfaktor wirkt, welche Faktoren die Mitarbeiterkommunikation beeinflussen, wie man sie unterstützt und managt. Es soll ein umfassendes Bild über die operativen und strategischen Handlungsfelder und die notwendigen Instrumente für ein erfolgreiches Handeln gegeben werden.

Der Intensivkurs soll zur weiteren Professionalisierung der Internen Kommunikation beitragen und den Teilnehmenden helfen, sich den neuen und immer komplexer werdenden beruflichen Herausforderungen erfolgreich zu stellen. Die Teilnehmenden können den Kurs mit der optionalen Abschlussprüfung zum „Manager Interne Kommunikation (w/m/d)“ abschließen. Der gesamte Intensivkurs kostet 2.750 Euro, ein Modul (Modul 1, 2 oder 4) wird mit 1.090 Euro veranschlagt. Anmeldungen sind auf der Website des Anbieters möglich.

Termine im Überblick:

05.-07. März 2024: Modul 1: Interne Kommunikation im Überblick: Grundlagen, Strategien und Konzepte
Einzel-Anmeldungen unter diesem Link.

14.-16. Mai 2024: Modul 2: Interne Kommunikationsinstrumente
Einzel-Anmeldungen unter diesem Link.

06. Juni 2024: Modul 3: Steuerung der Internen Kommunikation und Erfolgskontrolle
Einzel-Anmeldungen unter diesem Link.

19.-21. Juni 2024: Modul 4: Kommunikation im Change: Veränderungs-, Führungskommunikation und Unternehmenskultur
Einzel-Anmeldungen unter diesem Link.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal