Der Multimedia-Journalist Bernhard Lill ist neuer Dozent für das Intensivtraining Video der dapr.

Die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr), Düsseldorf, hat ihr Intensivtraining für die Videoerstellung neu konzipiert. Ab dem 13. Februar 2024 findet das Seminar erstmalig mit verändertem Curriculum und Dozent Bernhard Lill im Düsseldorfer Seminarzentrum statt. Schwerpunkt des dreitägigen Trainings bilden die audiovisuelle Kommunikation und der Videodreh mit dem Smartphone.

dapr-Dozent und Multimedia-Journalist Bernhard Lill vermittelt den Teilnehmenden anhand von Theorieinputs, Best-Practice-Beispielen und zwei Praxisteilen alle relevanten Schritte. Das Intensivtraining soll Kommunikatorinnen und Kommunikatoren befähigen, professionelle Videos per Smartphone für die interne und externe Unternehmenskommunikation zu drehen und zu schneiden. Übungen zur Hard- und Software für die Video-Produktion runden das Seminar ab.

Eine unverbindliche Beratung zum Intensivtraining Video bietet dapr-Programm-Managerin Kerstin Wördehoff an. Die Anmeldung zum Seminar sowie zu allen weiteren Angeboten des dapr-Programms 2024 ist über die dapr-Website oder im Online-Shop der Akademie möglich 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal