Sandra Backhaus

Sandra Backhaus bringt für ihre Aufgabe viel Kino-Erfahrung mit. (Foto: CineStar)

Sandra Backhaus verantwortet ab sofort als Head of Corporate Communications die interne und externe Kommunikation der CineStar-Gruppe in Lübeck. In der neu geschaffenen Position soll sie die Kommunikationsstrukturen und die Medienpräsenz des Unternehmens weiter ausbauen. Sie berichtet an Geschäftsführer Oliver Fock.

Backhaus ist bereits seit über 20 Jahren in der Kommunikation für die Kinobranche tätig. Auf Agenturseite betreute sie zuvor Branchenkampagnen, Teile der Pressearbeit und seit zwölf Jahren auch bereits die externe Pressearbeit der CineStar-Gruppe. Nun wechselt sie auf Unternehmensseite, um die kommunikativen Prozesse nach innen und außen weiter voranzutreiben.

Oliver Fock sagte: „Wir freuen uns, dass Sandra Backhaus bei uns an Bord ist und sich neben der kommunikativen Begleitung anstehender Meilensteine wie der Modernisierung zahlreicher Kinos auch darum kümmern wird, die Beziehung zu unseren Gästen, Geschäftspartnerinnen und -partnern sowie der Öffentlichkeit weiter zu stärken. Ebenso freut es mich, dass sie daran arbeiten wird, den Austausch mit unseren Mitarbeitenden zu intensivieren und dafür auch neue Formate zu entwickeln.“

Sandra Backhaus ergänzt: „Mein Ziel ist es, die Wahrnehmung von Kinos als besonderem Erlebnis- und Kulturort noch stärker in den Fokus zu rücken und sie mehr denn je als Orte der Gemeinschaft und sozialen Interaktion zu positionieren.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal