Maren Michaelis

Maren Michaelis (36) ist seit dem 1. Mai mit neuen Aufgaben im Bereich „Communication & Public Affairs“ des forschenden Pharmaunternehmens Janssen in Deutschland betraut. Als Nachfolgerin von Alicia Leuchs arbeitet sie ab sofort als Manager Communication & Public Affairs für die externe Kommunikation des Unternehmens. In ihrer neuen Rolle berichtet Michaelis an Anika Armborst, die die externe Kommunikation innerhalb des Geschäftsleitungsbereichs „Communication & Public Affairs“ von Markus Hardenbicker leitet. Zuvor war Michaelis anderthalb Jahre Employee Engagement Manager und somit für die Entwicklung und Umsetzung interner Kommunikationsmaßnahmen bei Janssen zuständig.

Vor ihrer Zeit bei Janssen war sie unter anderem bei Microsoft Deutschland in der Unternehmenskommunikation tätig. Dort leitete sie zuletzt die interne und externe Kommunikation rund um den Standortwechsel der Deutschland-Zentrale.

„Ich freue mich darauf, meinen Erfahrungsschatz aus der externen Kommunikation im Tech-Umfeld nun in die Pharmakommunikation einzubringen und die öffentliche Wahrnehmung und Sichtbarkeit von Janssen Deutschland mitzugestalten“, sagt Maren Michaelis zu ihrem internen Wechsel.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal