Annette Mann

Annette Mann leitet seit Jahresbeginn den in der Lufthansa Group neu aufgestellten Bereich Corporate Responsibility in Frankfurt am Main. In dieser Funktion ist sie für die Weiterentwicklung, die Steuerung und die Realisierung eines ganzheitlichen und konzernübergreifenden Nachhaltigkeitsprogramms verantwortlich. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen für klimaneutrales Fliegen, die Optimierung der gesamten Reisekette unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit, das konzernweite Reporting zu nichtfinanziellen Themen sowie das gesellschaftliche Engagement. Annette Mann berichtet direkt an Christina Foerster, Vorstand Customer, IT & Corporate Responsibility der Lufthansa Group.

Mann hat ihre berufliche Laufbahn bei der Lufthansa 2003 begonnen. In verschiedenen Funktionen war sie dort bis 2016 tätig. Dann erfolgte der Wechsel zur Lufthansa Group, wo sie von 2016 bis Ende 2020 bei Swiss Air als Vice President das Product Management verantwortete.

„Fliegen und Klimaschutz darf kein Widerspruch sein. Die technologischen Grundlagen für klimaneutrales Fliegen sind gelegt. Nun gilt es, den anspruchsvollen Weg der Umsetzung ambitioniert auszugestalten. Wir werden Nachhaltigkeit in den Kern unseres Geschäftsmodells integrieren und für unsere Kunden konsequent neue Produkte und Services entwickeln, die den Flugbetrieb und die gesamte Reisekette deutlich nachhaltiger machen. Wir haben bereits mehrfach unsere Vorreiterrolle beim Einsatz klimafreundlicher Technologien und Lösungen unter Beweis gestellt. Diesen Weg gehen wir konsequent weiter und werden uns dabei ehrgeizige Ziele setzen“, so Mann.

In ihrer neuen Funktion hat Mann die Beteiligung der Lufthansa Group an einem richtungsweisenden Projekt zur Erzeugung von sogenanntem grünem Wasserstoff im Emirat Abu Dhabi vereinbart. Eine entsprechende Absichtserklärung haben Vertreter der an dem Vorhaben beteiligten Partner – das Abu Dhabi Department of Energy, die Unternehmen Siemens Energy Global, Masdar und Marubeni Corporation, die Khalifa University, Ethihad Airways und die Lufthansa Group unterzeichnet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal