Von links: Ann-Kristin Manno, Daniel Plomer und Julia Hildner.

Die Kommunikationsagentur Grayling verpflichtet die PR-Berater Ann-Kristin Manno und Daniel Plomer für den Standort München sowie Julia Hildner für das Frankfurter Büro. Manno und Plomer waren zuletzt beide bei WE Communications tätig. Sie werden als Account Manager im München nun internationale Kunden der Agentur unterstützen. Plomer bringt zudem Erfahrung im Bereich Public Affairs aus der Beratung Interel mit. Am Standort Frankfurt verstärkt Hildner als Senior Account Executive das Consumer-Marketing-Team. Zuvor bei Edelman und bei BCW Global im Einsatz, wird Hildner sich bei Grayling vor allem in die Bereiche Consumer Technology, Digital und Lifestyle einbringen.

„Wir freuen uns sehr, unser Team gerade in dieser außergewöhnlichen und herausfordernden Zeit mit neuen, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen in allen Practices zu verstärken und auf Berater-Ebene weiter zu wachsen“, so Michaela Gross, Managing Director B2B/Corporate & Technology. „Bei Grayling setzen wir auf Agilität und eine standortübergreifende Betreuung unserer Kunden. Unsere Teams arbeiten über beide Büros hinweg eng zusammen, um strategische sowie fachliche Kompetenzen zu bündeln und eine exzellente Beratung zu bieten.“

Weiterhin baut Grayling auf die Ausbildung eigener Talente und Young Professionals. Marianne Reiss hat kürzlich die intensive, mehrstufige Traineeausbildung erfolgreich absolviert und wird als Account Executive weiterhin das Consumer Team bei vielfältigen Kundenprojekten unterstützen.

„Gerade vor den aktuellen Herausforderungen in der Branche und Gesellschaft ist eine enge Zusammenarbeit und Flexibilität grundlegend“, so Michaela Gross. Denn nur so gelingt es, die hohe Qualität in der Kundenberatung zu sichern und operative Herausforderungen zu meistern.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal