1. Haller neue PR-Beraterin bei Gruner + Jahr:
    Christine Haller (38) ist neue Mitarbeiterin im Team der Unternehmenskommunikation des Verlagshauses Gruner + Jahr in Hamburg. Als PR-Beraterin übernimmt sie Strategie und Umsetzung der Kommunikation für die Marken aus dem Segment Wissen. Dazu gehören die Titel „GEO“, „PM“, „National Geographic“. Darüber hinaus wird für Projekte der Unternehmenskommunikation eingesetzt. Haller kommt von der Hamburger PR-Agentur a+o, wo sie als Teamleiterin die Öffentlichkeitsarbeit zur Imagekampagne des Zentralverbands des Deutschen Handwerks verantwortete. Bei Gruner + Jahr berichtet sie an Frank Thomsen, Leiter der Unternehmenskommunikation.
  2. Neuer Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland:
    Magdalena Rogl (30) ist Ende März zum Head of Digital Channels im Team der Unternehmenskommunikation von Microsoft Deutschland in Unterschleißheim berufen worden. In ihrer Funktion verantwortet sie den strategischen Ausbau der internen und externen Social Media Kommunikation im deutschen Markt. Zu ihren Aufgaben gehört insbesondere die Vernetzung mit Influencern und Multiplikatoren. Sie berichtet an Ines Gensinger, Leiterin Business & Consumer Communications. Zuvor arbeitete Rogl bei Tomorrow Focus, wo sie seit 2013 als Manager Social Media und Online Communications für die Social Media Kommunikation des Konzerns verantwortlich war.
  3. Postbank verstärkt Kommunikation zum digitalen Wandel:
    Anja Zerbin
    (40) gestaltet seit dem 1. März die Kommunikation zum digitalen Wandel bei der Postbank in Bonn. Von der Norisbank, wo sie seit 2008 als Leiterin Kommunikation und Presse tätig war, wechselte sie ins Chief Digital Office der Postbank. Schwerpunkte der neu geschaffenen Position als Leiterin der Kommunikation dort sind die Begleitung und der kulturelle Wandel im Rahmen der digitalen Transformation der gesamten Postbank-Gruppe. Bei der Postbank berichtet sie an Chief Digital Officer Philip Laucks.
  4. Barclaycard hat neuen Head of Corporate Affairs:
    Tobias Gerlach (43) verantwortet ab sofort als Head of Corporate Affairs die interne und externe Kommunikation sowie die CSR-Aktivitäten von Barclaycard, Hamburg. Barclaycard ist eine Zweigniederlassung der Barclays Bank PLC und die Marke für das Privatkundengeschäft. Gerlach berichtet direkt an Carsten Höltkemeyer, General Manager von Barclaycard Deutschland. Gerlach kommt von der deutschen Tochtergesellschaft eines anderen britischen Konzerns – Diageo Germany – wo er in den letzten fünf Jahren die Unternehmenskommunikation verantwortete. Zuvor leitete er das Berliner Büro der Kommunikationsberatung Deekeling Arndt Advisors.
  5. Springer-Markenkommunikation mit Neuzugängen:
    Knud Andresen
    , zuletzt Berater bei der Berliner Kommunikationsagentur Blumberry, arbeitet nun für die Markenkommunikation der Springer AG in Berlin. Wie die Onlineausgabe des „Clap Magazins“ „clap-club.de“ berichtet, unterstützt Andresen die Leiterin der Markenkommunikation, Bianca-Maria Dardon-Mota, die für alle kommunikativen Belange der Welt- und der Bild-Gruppe zuständig ist. Schon vor einiger Zeit ist Manuel Adolphsen als Ansprechpartner für die Welt-Gruppe ins Team gekommen. Verlassen haben die Springer-Kommunikation Svenja Friedrich und Sandra Petersen. Neben Andresen und Adolphsen sollen noch weitere Neuzugänge folgen.
  6. Steinweg wechselt zu Saint-Gobain Building Distribution:
    Katja Steinweg (44) wird neue Geschäftsführerin Kommunikation und Personal bei Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) in Offenbach am Main. Spätestens zum 1. Oktober tritt sie die Nachfolge von Dieter Babiel an, der sich künftig auf seine Aufgabe als Personaldirektor für die Generaldirektion Zentraleuropa konzentrieren wird. Diesen Aufgabenbereich hat er zusätzlich bereits seit November 2014 zu verantworten. Steinweg kommt von der Dohle Handelsgruppe zum Baustoffunternehmen SGBDD.
  7. Neuer PR-Manager bei Kununu in Wien:
    Johannes Prüller (34) arbeitet seit dem 1. März als Manager PR & Corporate Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu in Wien. Er wurde Nachfolger von Juliane Thoss an, die das Unternehmen verlassen hat. Prüller war zuvor für die Agentur Brunswick Austria & CEE tätig, wo er Associate war. Bei Kununu berichtet er an den Geschäftsführer DACH, Ekkehard Veser.
  8. Steuer neuer Kommunikationschef der ETL-Gruppe:  
    Sascha Steuer (40) leitet seit dem 1. März die Kommunikation der ETL-Gruppe in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Steuer koordiniert die Pressearbeit und die PR-Maßnahmen der im Bereich Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung tätigen Unternehmensgruppe. Er berichtet an den Vorstand Marc Müller. Zuvor war er von 2012 bis 2015 in der Hamburger CDU-Bürgerschaftsfraktion Leiter Strategie und Kommunikation sowie stellvertretender Geschäftsführer. Zuvor war er für das Online-Magazin „Digital Lernen“ tätig.
  9. Gerig wechselt als Public Affairs Counsel Germany zu Red Bull:
    Martin Gerig (34) arbeitet seit dem 1. März als Public Affairs Counsel Germany von Red Bull. In der neu geschaffenen Position verantwortet er im Legal Team die Public Affairs-Angelegenheiten des Unternehmens in Deutschland. Zuvor war Gerig Head of Public Affairs bei der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer am Berliner Standort. Als Lehrbeauftragter ist er für die Quadriga Hochschule Berlin und für die Technische Universität Berlin tätig.
  10. Barbara Funke wird Director PR & Marketing für Turner:
    Barbara Funke (40) übernimmt ab dem 22. März die neu geschaffene Stelle als Director PR & Marketing für Turner Broadcasting Systems in Zentral- und Osteuropa mit Sitz in München. Sie verantwortet damit den Bereich PR und Marketing für die Sender TNT Serie, TNT Film, TNT Glitz, TNT (in Polen und Rumänien), Cartoon Network und Boomerang in der Region Zentral- und Osteuropa, zu der auch Deutschland, die Benelux-Länder, Polen, Rumänien und Russland gehören. Funke kommt von Servus TV, wo sie Leiterin der Marketing-Abteilung des Free-TV-Senders war.

Werbung

Heute NEU im PR-Journal