Das Team von Scholz & Friends freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem BMDV. (© Scholz & Friends)

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) ist mit den genannten Verantwortungsbereichen in hohem Maße verantwortlich für die Zukunftsinfrastruktur des Landes und federführend bei wesentlichen Transformationsprozessen: bei der Digitalisierung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft und bei innovativer, klimaneutraler und für alle bezahlbarer Mobilität. Nach erfolgreicher Etatverteidigung wird Scholz & Friends, Hamburg, das Ministerium auch weiterhin bei diesen umfassenden Aufgaben unterstützen und mit der jeweiligen Begleitkommunikation zum Gelingen beitragen. Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren und kann anschließend zweimal um jeweils ein weiteres Jahr verlängert werden.

Auch dem BMDV nachgeordnete Behörden, wie der Deutsche Wetterdienst, das Bundesamt für Straßenwesen oder das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, können mit Vergabe des Etats direkt auf die Agenturkompetenzen zurückgreifen. „Die vielfältigen Themen, Stakeholder und Zielgruppen der Behördenfamilie des BMDV machen das Mandat zu einer abwechslungsreichen Aufgabe, die alle Leistungs- und Kompetenzbereiche der Scholz & Friends Family abruft“, heißt es in der Pressemitteilung von Scholz & Friends dazu.

Lars-Christian Cords, Partner Scholz & Friends: „Mit der Mandatsverteidigung geht unser Leistungsversprechen als Agentur einher, die Gesellschaft bei den großen Transformationsthemen der Digitalisierung und in Richtung innovativer, klimaneutraler Mobilität mitzunehmen. Dabei werden wir vor allem auf digitale Kanäle und Social Media setzen, aber auch auf direkte Bürgerdialoge und Partizipationsformate. Wir als Team freuen uns sehr, die vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit fortzusetzen und weiterhin vom Mut des BMDV zu profitieren, auch neue Wege in der Kommunikation zu gehen.“

Bettina Lauer, Leiterin Presse und Kommunikation BMDV: „Scholz & Friends ist ein starker Partner, um angestoßene und zukünftige Reformprojekte unseres Hauses optimal kommunikativ zu begleiten. Das hat sich im aktuellen Vergabeprozess noch einmal deutlich gezeigt, in dem uns die Agentur durch ein klares Konzept, eine starke Kreation und eine bestmögliche Team-Aufstellung für die erfolgreiche Umsetzung überzeugt hat. Wir erwarten uns vom Team bei Scholz & Friends auch in Zukunft starke kreative Impulse.“

Scholz & Friends war bereits von 2007 bis 2011 für das BMDV tätig und konnte das Mandat 2016 zurückgewinnen. Die gemeinsam umgesetzten Projekte und Kampagnen sind mit verschiedenen Awards ausgezeichnet worden. Highlights der aktuellen Arbeiten sind nach Angaben der Agentur die Dialoginitiative zum Thema 5G, die jüngst vorgestellten neuen Autobahnplakate der Kampagne “Runter vom Gas” oder die Begleitkommunikation zur Digitalstrategie Deutschland.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal