Das waren erfolgreiche Sommermonate für die Stuttgarter Agentur follow red GmbH. Gleich zwei Etatgewinne konnte die Agentur für sich verbuchen. Zum einen übernimmt das PR-Team von follow red die Fachpresse- und Messekommunikation für die Hugo Benzing GmbH & Co. KG, einem international führenden Sicherungselementehersteller aus Korntal-Münchingen. Zum anderen betreut follow red seit dem 1. Juli die PR- und Kommunikationsmaßnahmen von CosmosDirekt, einem der führenden deutschen Online-Versicherer und Direktversicherer der Generali.

Die Beauftragung durch Hugo Benzing geht zurück auf ein erfolgreich verlaufenes Pilotprojekt Ende 2018. Im September 2018 war Hugo Benzing zum ersten Mal auf der Battery Show USA in Novi als Aussteller vertreten und launchte dort die neue Benzing Vents Serie, mit deren Hilfe durch die Ableitung von toxischen Gasen die Explosion von Lithium-Ionen-Akkus erstmals reduziert werden kann. follow red übernahm für Hugo Benzing die internationalen Kommunikationsmaßnahmen rund um die Messe.

Aus der ersten erfolgreichen Zusammenarbeit resultierte jetzt die Beauftragung für strategische PR-Beratung und umfassende Fachpressearbeit sowie Messekommunikation, unter anderem zur Battery Show Europe vom 7. bis 9. Mai 2019 in Stuttgart.

Markus Schaupp, Group Head PR bei follow red sagt: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Hugo Benzing. Das Unternehmen trägt mit seinen Innovationen und Lösungen maßgeblich zum Fortschritt in der Automobilindustrie bei. Das in aufmerksamkeitsstarke Botschaften und Kommunikationsmaßnahmen zu übersetzen, ist eine spannende Aufgabe.“

Manuel Hetzer, Marketing & Art, Hugo Benzing: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit follow red als renommierte Kommunikationsagentur. Und damit auch über einen starken Partner, der uns Dank seiner Expertise nicht nur eine erfolgreiche Intensivierung der internationalen PR Arbeit sicherstellt, sondern auch durch konzeptionelle Strukturen unser technisches Know-how in sämtlichen Industriebereichen bestmöglich in Botschaften verarbeitet.“

Cosmos Direkt: Neue Kommunikationsausrichtung mit Fokus „Mensch“

Den Etat von CosmosDirekt sicherten sich die Stuttgarter PR-Experten in einem mehrstufigen Pitch-Prozess. Die Betreuung umfasst Pressearbeit, aber auch kreative Kommunikationsmaßnahmen im Multikanalansatz, die die vertriebliche Leistung und die Marke CosmosDirekt stärken sollen.

Gemeinsam mit den PR-Experten von follow red richtet der Versicherer seine Kommunikation neu aus. In enger Zusammenarbeit mit der Unternehmenskommunikation der Generali Deutschland AG sowie dem Digitalen Sales und Brand Management von CosmosDirekt werden PR-Aktionen und -Kampagnen umgesetzt, bei denen der Mensch in seiner Lebenswelt noch stärker in den Fokus gestellt wird. Unter dem Motto „365-Tage-Mensch“ rückt somit die persönliche Seite des Online-Versicherers in den Mittelpunkt. Neben Beratung, Jahresplanung und Umsetzung verantwortet das PR-Team von follow red auch die Content-Verlängerung auf Social Media und die Entwicklung neuer Kommunikationsformate direkt an der Schnittstelle zum Endverbraucher. Ziel der neuen Kommunikationsmaßnahmen ist es, CosmosDirekt als digitalen Lebenspartner zu positionieren.

„follow red hat uns im Pitch mit einer mutigen Herangehensweise überzeugt. Wir freuen uns, mit follow red neue kommunikative Wege an der wichtigen Schnittstelle zwischen Kommunikation, Marketing und Sales zu gehen“, erklärt Stefan Göbel, Head of External Communications and Corporate Identity der Generali Deutschland AG.

Ulrich Roth, Gründer und CEO von follow red, sagt über den Etat-Gewinn: „Der Agenturmarkt ist im Umbruch und die Anforderungen der Kunden ändern sich ständig. Es wird immer wichtiger, die komplette Customer Journey kommunikativ zu begleiten und zielgerichtete Impulse zu kreieren, die immer auch auf den Sales-Prozess einzahlen. Diese Agilität haben wir uns als Agentur über die letzten Jahre erarbeitet und ernten jetzt die Früchte – das zeigt gerade der Gewinn eines Kunden wie CosmosDirekt.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal