Miriam Beul und Alexandra Iwan (Foto: textschwester Immobilienkommunikation GbR)

Seit Herbst 2017 gibt es in Düsseldorf die Spezialagentur textschwester Immobilienkommunikation GbR. Die Gründerinnen sind Miriam Beul und Alex Iwan. Während Beul zuvor als Journalistin mit Spezialgebiet Immobilien gearbeitet hat, war Iwan als PR-Beraterin und Dozentin tätig. Nach der Startphase kommt das Geschäft der Agentur nun ins Rollen. Beul und Iwan freuen sich seit Anfang des Jahres 2018 über verschiedene Neukunden, für die unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen sind.

So übernehmen die textschwestern die Kreativ-Beratung und PR-Kommunikation für die Projekte „The Cradle“, Düsseldorfs ersten Holzhybridbau der Interboden Gewerbewelten nach Plänen des Architekturbüros HPP im Düsseldorfer Medienhafen, und das Mix-Use-Projekt „The Curve“ von die developer im Duisburger Innenhafen.

Das Team begleitet darüber hinaus den deutschen Markteintritt für das junge Co-Working-Konzept „Spaces“ der International Workplace Group (IWG), Projekte des bundesweit tätigen Gewerbemaklerunternehmens Comfort sowie die NRW-Aktivitäten des Stuttgarter Projektsteuerers Drees & Sommer. Auch Böcker Wohnimmobilien und die Seestern-Initiative zählen inzwischen zum Kundenkreis der auf Immobilien und Lifestyle fokussierten textschwester Unit.

Das Leistungsportfolio des Teams umfasst klassische PR, strategische Positionierungsberatung und Vermarktung mit den Themenclustern Immobilien, Handel, Hotel, Lifestyle und Kunst.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal