PER Logo Blue CMYK FK ZusatzDie Faktenkontor Group, der Mutterbetrieb von Per, hat die Mehrheit an der schweizerischen Agentur Four übernommen und erweitert damit das Portfolio der Per-Familie in Richtung Dialogmarketing. In der hanseatischen Kommikationsagentur heißt es ab sofort "Grüezi".

Zürich wird der vierte Standort der PER Agency. Die Agentur ist bereits in Hamburg, Berlin und München vertreten. Mit der neuen Aufstellung will die PER-Gruppe neue Märkte im DACH-Raum erschließen. Alle Agenturen wollen faktenbasiert messbare Erfolge für ihre Kunden zu erzielen.

Christian Hansen (61), Geschäftsführender Gesellschafter PER Agency Zürich AG sagte dazu: "Nach 15 Jahren als erfolgreiche Full-Service-Agentur zur Kundengewinnung und Kundenbindung können wir ab sofort die Stärke der PER-Gruppe nutzen, um unsere Kunden von der Reputations-Analyse bis zur Gewinnung neuer Märkte zu begleiten. Gemeinsam bieten wir eine datengetriebene Ist-Analyse, leiten daraus klare faktenbasierte Handlungsempfehlungen ab und setzen diese wie gewohnt in kreativen Dialogmarketing-Kampagnen um“.

"Als Gruppe kann PER mehr. Mit PER Zürich reicht unser Angebot künftig noch weiter als bisher über klassische PR-Maßnahmen hinaus. Egal, wo Kunden ihre Märkte und Ziele sehen: Auf Basis einer KI-basierten Datenanalyse entwickeln wir passende PR- oder Dialogmarketing-Strategien und setzen sie gemeinsam um“, ergänzte Roland Heintze (50), Geschäftsführender Gesellschafter PER Agency GmbH.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal