Handbuch PR Recht Unverzagt Alexander Gips Claudia CoverAlexander Unverzagt und Claudia Gips haben das Handbuch PR-Recht in einer überarbeiteten und aktualisierten zweiten Auflage vorgelegt. Das Buch ist bei Springer erschienen und vermittelt einen systematischen Überblick über Möglichkeiten und rechtliche Fallstricke im Bereich der PR-Arbeit online wie offline. Die Themen werden praxisorientiert dargestellt mit Hilfe von Checklisten, Tabellen und Grafiken. Das Buch soll PR-Tätige bei der Einschätzung und Absicherung ihres Handlungsrahmens unterstützen.

In 17 Kapiteln mit mehr als 2.000 Fundstellen werden die für die PR-Kommunikation täglich relevanten Themen behandelt – neben Vertrags-, Haftungs- und Vergütungsfragen unter anderem auch der Pitch und das rechtliche Vorgehen in Krisenfällen. Ein umfangreiches Sachwortverzeichnis erleichtert das Auffinden der praxisrelevanten Keywords.

Die Autoren

Alexander Unverzagt ist Rechtsanwalt und seit vielen Jahren Lehrender und Lehrbeauftragter an Hochschulen und Akademien. Claudia Gips ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, langjährige Dozentin unter anderem an der Akademie für Publizistk in Hamburg, der Evangelischen Medienakademie und der Fachhochschule Dortmund.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal