Beispiel: „Berlin 2018“, das Magazin zur Leichtathletik-EM 2018 in Berlin, das im Auftrag des Veranstalters produziert wurde.

Die Flyeralarm Gruppe, Würzburg, Anbieter für Druckprodukte, Werbeartikel und Marketing-Services, erweitert ihr Portfolio um Corporate Publishing: Mit Flyeralarm Media können Unternehmen, Institutionen und Vereine jetzt Kunden- und Mitarbeitermagazine sowie weitere Unternehmenspublikationen wie zum Beispiel Geschäftsberichte aus einer Hand produzieren lassen – von Profis recherchiert, getextet, gelayoutet und gedruckt.

Neben Business-Kunden sollen auch Agenturen von dem neuen Service profitieren – sie können mit dem neuen Angebot ihr Portfolio im Bereich Corporate Publishing erweitern. Von den beiden Standorten Würzburg und Berlin aus betreut die Mannschaft von Flyeralarm Media ihre Kunden in den Bereichen Kreation, Content und Produktion. Kunden können entsprechende Produkte in Auftrag geben, eigene Inhalte beisteuern, aber auch auf Inhalte zurückgreifen, die die Media-Redaktion einbringt.

Weitere Informationen auf der Website von Flyeralarm.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

  • PRSH wählt neuen Vorstand und plant Großes

    Der Public Relations Studierende Hannover e.V. (PRSH) hat seit dem 26. März einen neuen Vorstand. Tim Knemeyer, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender, ist zum ersten Vorsitzenden gewählt worden, Joschka...

  • Storymaker arbeitet für Roboter-Spezialist Japan Unix

    wer: Japan Unix, ein Lötroboter-Herstellerwas: PR, Storytelling, Text, Video-Content und Strategie für europäischen Marktan: Storymaker, Tübingen

  • Laika verstärkt sich mit zwei Beraterinnen

    Die Berliner Agentur Laika vergrößert ihr Beraterteam von vier auf sechs. Fatma Al-Fartwsi (28) verstärkt ab sofort die Consumer-, Fashion- und Lifestyle-Expertise der auf Start-ups und...

  • Laika gewinnt Viber-Etat

    wer: Viber, ein Dienstleister für Anrufe und Messagingwas: B2C- und B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Rauman: Laika Communications, Berlin

  • Text100 heißt jetzt Archetype

    Die vor allem auf technologische Themen spezialisierte Agentur Text100 heißt jetzt Archetype, wie sie in ihrem Unternehmensblog mitteilte. Erst im September vergangenen Jahres hatten sich Text100...