Gabor Steingart (l.) im Gespräch mit Peter Turi.

Von Lesern gewählte Chefredakteure, schnellere politische Entscheidungen und Unternehmensführer, die eher professionelle Zuhörer als Sprecher bräuchten. Das wären laut Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt und Herausgeber des „Handelsblatts“, Ideen mit Innovationspotenzial. Geäußert hat er sie beim Media Talk von Landau Media am 23. Mai in Düsseldorf. „Innovate or die!“ lautete das Thema, zu dem Steingart mit Medienexperte und Verleger Peter Turi sprach.

Roland Heintze

Woran bemisst sich Erfolg in den Sozialen Medien? Erstaunlich viele Unternehmen legen die Messlatte hier auffällig niedrig: Erfolg ist, wenn keiner meckert. Das zeigt eine Umfrage der dpa-Tochter news aktuell und der Kommunikationsberatung Faktenkontor, beide Hamburg. Befragt wurden 200 Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und Größenklassen und 367 Mitarbeiter aus deutschen Pressestellen.

Seine These sorgt für Diskussionen: Johannes Vetter, Kommunikationschef des Öl- und Gaskonzerns OMV. Fotos ©: Medienfachverlag Oberauer / APA-Fotoservice / Schedl

Es kommt eher selten vor, dass von Österreich der Impuls für eine Diskussion in der Kommunikationsbranche in Deutschland ausgeht. Johannes Vetter, Kommunikationschef des Öl- und Gaskonzerns OMV, hat mit seinem Gastbeitrag "Content-Marketing hat uns der Teifl gebracht" in der Tageszeitung „Der Standard“ auch hierzulande ein Thema gesetzt. Auf dem „European Newspaper Congress“ in Wien wurde das Thema erneut aufgegriffen.

Christina Rytter wurde in Dallas zur neuen Präsidentin gewählt.

Das Public Relations Global Network (PRGN) und seine deutschen Mitglieder Industrie-Contact AG sowie cometis AG freuen sich über zwei neue Agenturpartner: S&A Communications aus North Carolina und asoluto aus Wien wurden beim Netzwerktreffen in Dallas als neue Mitglieder in eines der größten unabhängigen Agenturnetzwerke weltweit aufgenommen. Außerdem hat PRGN eine neue Website veröffentlicht.

  1. Buschert wird Pressesprecher in Bühl

    Matthias Buschert (38) übernimmt das Pressesprecheramt der Stadt Bühl. Der Redakteur einer Tageszeitung in Lahr tritt die Stelle am 1. September an. In der städtischen Öffentlichkeitsarbeit gab es zuletzt viele Wechsel: Auf den langjährigen Pressesprecher Wolfgang Mark folgten binnen zwei Jahren kurze Gastspiele von Timo Deible und Thorsten Schäfers.

  2. Neuer stellvertrender Pressesprecher für die CDU

    Seit März ist David Ermes (32) stellvertrender Pressesprecher der Christlich Demokratischen Union Deutschland, Berlin. Bis dahin war er als persönlicher Refernt der CDU Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel.

  3. Hage Pressesprecherin von Hoffmann und Campe

    Laura Hage (31) ist ab September Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und damit auch Pressesprecherin des Hamburger Verlagshauses Hoffmann und Campe. Sie folgt auf Julia Strack, die sich selbstständig macht. Hage selbst war zuvor Pressereferentin des Verlages. Ab September berichtet sie an Daniel Kampa, Geschäftsführer Programm.

  4. Rienhoff neu bei der SPD Niedersachsen

    Die SPD Niedersachsen in Hannover hat seit Mitte Mai einen neuen Pressesprecher: Axel Rienhoff. Er löste Rosa Legatis ab, die schon im Januar als persönliche Referentin der Staatssekretärin Birgit Honé in die Niedersächsische Staatskanzlei wechselte. Rienhoff war zuvor Senior Consultant bei Miller & Meier Consulting. Bei der SPD Niedersachsen berichtet er an Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer.

  5. Wacker-Meister Sprecherin beim Weißen Ring

    Carola Wacker-Meister (55) ist seit diesem Monat Leiterin des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Sprecherin der Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität Weißer Ring in Mainz. Ihre Position war zuvor länger nicht besetzt. Wacker-Meister kommt von Procter & Gamble. Beim Weißen Ring berichtet sie an Bundesgeschäftsführerin Bianca Biwer.

  6. Wirtschaftsweisen werden von Diesteldorf unterstützt

    Seit Mai ist Jeanne Diesteldorf (31) Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (Wirtschaftsweisen) in Wiesbaden. Sie kommt von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nun berichtet sie an die fünf Ratsmitglieder unter Vorsitz von Christoph M. Schmidt und an den Generalsekretär Jochen Andritzky.

  7. Schulze kehrt zur Klassik Stiftung Weimar zurück

    Timm Nikolaus Schulze (35) ist Leiter der Pressestelle der Klassik Stiftung Weimar. Er kehrte also im Mai ins Referat Kommunikation der Stiftung zurück, in der er bereits vor einigen Jahren als Referent tätig war. Vorgängerin Julia Glesner ist nun Professorin für Kultur und Management an der Fachhochschule Potsdam. Schulze berichtet an den Stiftungspräsidenten Hellmut Seemann.

Stefan Kaletsch, Büroleiter von NeulandQuartier in Oldenburg.

Ab sofort ist die Kommunikationsberatung NeulandQuartier auch in Nord- und Süddeutschland vor Ort. Als Senior Berater und Büroleiter betreut Stefan Kaletsch von Oldenburg aus zukünftig insbesondere Kunden in den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg. Michael Janßen unterstützt NeulandQuartier ab sofort in Überlingen am Bodensee für die Region Baden-Württemberg und Bayern.

  1. Hecker neue Geschäftsführerin bei cetacea

    Jana Hecker wurde neben Katja Nagel zur zweiten Geschäftsführerin der Unternehmensberatung für Kommunikation und Change Management cetacea, München, berufen. Hecker soll die Managementebene im Rahmen des Wachstumskurses stärken und wird alle strategischen, operativen und administrativen Prozesse verantworten – aber auch weiterhin Kundenprojekte leiten. Sie war zuvor Senior Director bei cetacea und gehörte zu den ersten Mitarbeitern der Unternehmensberatung.

  2. Bendl geht bei w&p als Junior PR-Beraterin an Bord

    Claudia Bendl ist als PR-Spezialistin neues Mitglied im Team der Münchner Kommunikationsagentur w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH. Bendl soll das zehnköpfige Team Hotel & Hospitality als Junior PR-Beraterin verstärken. Nach ihrem Magisterstudienabschluss hat sie für zwei Münchner PR-Agenturen gearbeitet, sie war vor allem für Sport- und Lifestyle-Produkte sowie für internationale Kunden aus der Luxushotellerie tätig. Bei w&p soll sie verschiedene Kunden im Hotel-Segment betreuen.

  1. Salt Works und Lichtblick bilden Allianz für alte Menschen

    wer: Lichtblick Seniorenhilfe e.V., München
    was: Meinungs- und Markenbildung mit Werbung und PR, online und  offline
    an: Salt Works GmbH, München

  2. C3 erstellt Content-Hub für Sandwich-Kette Subway

    wer: Sandwich-Kette Subway, Amsterdam/Köln
    was: Ausbau der Website "Dein Subway" zum integrierten Content-Hub 
    an: C3 Creative Code and Content GmbH, Hamburg

  3. komm.passion gewinnt Deutschland-Etat für Bulldog Hautpflege

    wer: Kosmetikmarke Bulldog, London 
    was: Social Media, Blogger- und Media Relations sowie Launchkommunikation 
    an: komm.passion GmbH, Düsseldorf

Gastredner auf dem „European Newspaper Congress“: der österreichische Bundeskanzler Christian Kern.

Der „European Newspaper Congress“ stellt das Medium „Tageszeitung“ in den Mittelpunkt. Kleinkariert könnte man sagen, es mache heute wenig Sinn, sich bei einem Veranstaltungstitel derart zu beschränken, da Verlage längst Online-Nachrichtenportale betreiben oder sogar Dating- und Immobilienportale anbieten. Plattformübergreifend versuchen sie, Erlöse zu generieren. So waren die Themen deutlich breiter angelegt als es der Titel suggerierte. Der Kongress fand vom 21. bis 23. Mai im klassisch-schönen Rathaus in Wien statt.

Spannende Podiumsdiskussion über Traineesprogramme: Moderator Maximilian Geier mit Sven Burbott, Susanne Knorre und Klaus Kocks (v.l.).

KommunikOS, die zu Beginn des Jahres neu gegründete Studierenden-Initiative am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück, hat eine erfolgreiche Auftaktveranstaltung hingelegt. Am 20. Mai kamen Praktiker und Wissenschaftler in Lingen auf Einladung der Kommunikationsmanagement-Studenten zusammen, um über den richtigen Einstieg in die Branche zu diskutieren. Folgt man Professor Susanne Knorre hat das Traineeship bald ausgedient. Klaus Kocks hielt dagegen.

Schroeder Michael T IPREX President Gf ORCA AffairsAuf dem weltweiten Jahrestreffen von IPREX in Brüssel, einem internationalen Kommunikationsnetzwerk inhabergeführter Agenturen, übergab Michael T. Schröder, Geschäftsführer von ORCA Affairs in Berlin, turnusmäßig den Staffelstab an Andrei Mylroi, CEO von Desautel Hege - DH in Spokane/USA. Von 2014 bis 2017 stand Schröder an der Spitze von IPREX, in dessen Executive Committee er weiter mitwirkt.

  1. Augsburger PR-Agentur epr veranstaltet Gewinnspiel zum Jubiläum

    Anlässlich ihres 10. Geburtstags verlost die Augsburger PR-Agentur epr – elsaesser public relations fünf Gewinne an Unternehmen und Institutionen aus der Region Augsburg. „Hauptgewinn“ ist ein Medientraining für zwei Sprecher eines Unternehmens. Außerdem verlost epr je eine PR-Beratung/Audit, eine Pressemitteilung, einen Newsletter- sowie einen Flyer-Text. Eine kurze E-Mail an epr mit Angabe des gewünschten Gewinns genügt. Aus dem jeweiligen Lostopf wird je ein Gewinner gezogen. Einsendeschluss ist der 29. Juni. epr gibt am 17. Juli die Gewinner bekannt.

Die internationale Kommunikationsberatung Ketchum hat weltweit zehn neue Partner gewählt. Darunter befinden sich auch zwei Deutsche: Kerstin Steglich, Chief Content Officer und Managing Partner, Ketchum Pleon Dresden, und Frederik Tautz, Executive Director Digital, Ketchum Pleon Düsseldorf. Die Newcomer wurden von den aktuellen Partnern nominiert und durch den Global Leadership Council bestätigt. Dies gab die Agentur am 16. Mai in New York bekannt. Weltweit hat Ketchum damit 89 Partner.

Ernst Primosch will H+K als neuer Chairman zu weiterem Wachstum führen.

Die Kommunikations- und Markenberatung Hill + Knwolton Strategies freut sich über das beste Geschäftsjahr seit ihrer Gründung. 20 Prozent Wachstum wurden in 2016 erreicht. Jetzt will H+K verstärkt auf Akquisitionen setzen. Dafür wird das deutsche Management ausgebaut. Noch-CEO Ernst Primosch steigt zum geschäftsführenden Chairman auf. Nachfolger als CEO wird Rüdiger Maeßen, der von Ketchum Pleon kommt. Zudem wird Finanzchefin Catherine Dächert-Tessier neu in die Geschäftsführung berufen.

PRSH Alumninetzwerk Mai 2017Nach acht Jahren erfolgreicher Arbeit hat der PRSH (PR-Studenten Hannover) am 19. Mai in Hannover ein neues Kapitel aufgeschlagen: Künftig wird es innerhalb der PR-Studierendenvereinigung eine eigene Alumni-Gruppe geben. Als aktives Netzwerk wird diese den Ehemaligen eine interaktive Plattform zu Kontakt und Austausch bieten. Dazu will der Kreis der Ehemaligen künftig Aktive und Vorstand noch besser unterstützen.

Kuehn Lars Foto jkDer ehemalige SPD-Sprecher Lars Kühn (50, Foto) wurde von der Berliner Flughafengesellschaft als Berater für den immer noch im Bau befindlichen Hauptstadt-Flughafen unter Vertrag genommen. Das berichtete am 21. Mai die „Bild am Sonntag“. Dem Bericht zufolge, hat der BER-Chef und frühere Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup (SPD) Parteifreund Kühn mit „strategischer Beratung“ beauftragt. Der Tagessatz für Kühn soll sich laut „BamS“ auf 2.000 Euro belaufen. Die Flughafengesellschaft bestätigte das Engagement von Kühn, nicht jedoch die Höhe seines Honorars.

Die meisten Dispute führen Pressesprecher mit der Geschäftsführung. Nur wenig seltener gibt es Knatsch mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Marketing-Abteilung. Auf Platz drei der internen Konflikt-Partner landen die Vertriebler. Das ergab eine Umfrage von news aktuell und Faktenkontor, beide Hamburg. Die dpa-Tochter hat bei Fach- und Führungskräften der PR nachgefragt, mit welchen Abteilungen sie die meisten Auseinandersetzungen haben. Knapp 370 Kommunikationsprofis haben am PR-Trendmonitor teilgenommen.

Der Spitzenverband der deutschen Werbewirtschaft zieht eine positive Bilanz für 2016: Der Gesamtumsatz kommerzieller Kommunikation in Deutschland lag bei mehr als 45 Mrd. Euro. Davon sind 26 Mrd. Euro in mediale Werbung und 19 Mrd. Euro in weitere Formen der kommerziellen Kommunikation investiert worden. Von den Werbeinvestitionen entfallen mehr als 15 Mrd. Euro auf die Netto-Werbeeinnahmen der Medien. Doch die Lesart der Zahlen stößt bei Fachleuten auch auf Kritik.

Forthmann Joerg Gf FaktenkontorIIImmer mehr Manager werden wegen unethischen Verhaltens entlassen

Es gibt eine unheilige Allianz zwischen Fehlverhalten und mangelnder Krisen-PR: Immer mehr Manager werden für ihr unethisches Verhalten rausgeworfen. Erst machen sie einen Fehler, dann wird dieser Fehler unnötig öffentlich und schließlich zieht der Aufsichtsrat die Notbremse. Lesen Sie hier die Gründe und wie Krisenmanager helfen können.

Lan Anh Tran

Lan Anh Tran ist seit Anfang 2017 neue Marcom Managerin Central Region bei der OKI Systems GmbH in Düsseldorf. In dieser Position leitet Tran die PR- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens und ist für die Umsetzung der Kommunikations- und PR-Strategie von OKI in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten verantwortlich.

  1. Nordkurier Mediengruppe steigt in Tourismus-PR ein

    Schon vor Wochen hatte die Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG in Neubrandenburg angekündigt, sich stärker im Wirtschaftsfeld Tourismus zu engagieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Jetzt folgten Taten: Die Nordkurier Mediengruppe übernimmt nach Informationen von „turi2.de“ die Berliner PR-Agentur Geomedia. Agenturchef Stefan Kraft soll demnach Geschäftsführer des Reise-Bereichs werden, zu dem auch das Portal Meckpomm.de gehört.

  1. DPRG-NRW lädt ein zum Sportabend

    Die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) lädt am 13. Juni zu ihrem nächsten Treffen nach Duisburg ein. Beim dort angesiedelten Landessportbund NRW lautet das Thema: "Kommunikation für den Landessportbund NRW – eine sportliche Herausforderung". Gastgeber und Referent ist Frank Michael Rall, der Pressesprecher. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr im Duisburger Tagungszentrum der Sport-Jugendherberge auf der Kruppstraße 9. Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 6. Juni unter diesem Link.

  2. Ansorge erneut zum Vorstand Kommunikation gewählt

    Ralf Ansorge, Geschäftsführender Gesellschafter der Profilwerkstatt in Darmstadt, ist erneut in den Vorstand des Marketing-Club Südhessen gewählt worden. Ansorge, Gründungsmitglied des Clubs und bis 2013 bereits Vorstandsmitglied, übernimmt dort den Bereich Kommunikation. Der Geschäftsführer der Darmstädter Content Marketing Agentur löst Ina Biehl-von Richthofen von rfw. kommunikation ab.

Wadhawan Julia Fachjournalistin 2017Die Deutsche Fachpresse hat im Rahmen ihres Jahreskongresses in Frankfurt am Main die Fachmedien und die Fachjournalisten des Jahres 2017 gekürt. Der „Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse“ ging an die Fachjournalistin Julia Wadhawan (Foto). Für ihren Beitrag „Kein Wert für alle“, erschienen in der „absatzwirtschaft“ (Meedia GmbH & Co. KG) erhielt sie den ersten Preis. Die besten Fachmedien des Jahres wurden in elf Kategorien ermittelt.

Foto (v.l.): Gerrit Grunert, Ronald Focken, Benedikt Göttert und Frank Meinke.

Die Serviceplan Gruppe in Berlin wächst weiter und eröffnet zum 1. Juni das neue Haus der Kommunikation im Forum Museumsinsel in Berlin Mitte. Damit befindet sich die Agentur in einer der zukunftsträchtigsten Gegenden Berlins und vereint alle Leistungsbereiche unter einem Dach. Mit dabei ist dann auch Serviceplan Content Berlin. Die Neugründung ist hervorgegangen aus der Fusion der Berliner Content Unit von Serviceplan und der Agentur Crispy Content.

Vlogger und Blogger beeinflussen Kaufentscheidungen so stark wie TV- und Radiowerbung: 13 Prozent aller Internet-Nutzer in Deutschland haben innerhalb eines Jahres Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, weil sie von einem Youtuber empfohlen wurden. Fünf Prozent folgten Einkaufstipps von Bloggern. Besonders groß ist der Einfluss auf junge Zielgruppen. Das zeigt der aktuelle Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna.

Die Trend-Umfrage, die die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG), der Public Relations Verband Austria (PRVA) und der Medienfachverlag Oberauer im Frühjahr unter dem Arbeitstitel „Kommunikation 2017“ gemeinsam gestartet haben, ist gut gelaufen. Mehr als 600 Teilnehmer aus Unternehmen, Agenturen und Organisationen im deutschsprachigen Raum haben teilgenommen. Erste Ergebnisse werden exklusiv auf dem DPRG-ZukunftsForum Ende Juni in Gelsenkirchen präsentiert.

Der Gründer der Drogeriemarktkette DM Götz Werner hält beim CSR-Kongress im Friedensaal des Osnabrücker Rathauses eine Keynote. (Foto: dm)

Am 9.und 10.November 2017 findet im Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück der 2. Deutsche CSR-Kommunikationskongress statt. Veranstalter ist die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) und erstmalig in Kooperation mit dem B.A.U.M. e.V., Europas größtem Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften.

  1. Schallehn übergibt bei BurdaForward Advertising an Kirsch

    Johanna Schallehn, verantwortliche Teamleiterin für Marketing & PR bei der BurdaForward Advertising GmbH in München, geht Anfang Juli in Mutterschutz und übergibt ihre Aufgaben an Katharina Kirsch. Sie wird die PR-Tätigkeiten im Unternehmen fortführen und während der Elternzeit Schallehns im kommenden Jahr Ansprechpartner für alle Themen rund um die digitale Vermarktung bei BurdaForward Advertising sein.

  2. Feintool setzt auf interne Nachfolge

    Seit Mai hat das Schweizer Unternehmen Feintool einen neuen Leiter der Unternehmenskommunikation: Stefan Diepenbrock (48). Dabei entscheidet sich das Unternehmen mit Sitz in Lyss für einen Internen: Diepenbrock ist seit zwei Jahren bei Feintool - bisher als Senior Consultant und Redakteur Corporate Communications. Nun berichtet er an CEO Bruno Malinek. Vorgängerin Karin Labhart hat sich als Leiterin Unternehmenskommunikation zu Meyer Burger verabschiedet.

  3. Sevental Technologies holt sich Start-up Power

    Christian Brand (38) unterstützt seit dem 1. Mai das Softwareunternehmen Sevenval Technologies in Köln als Pressesprecher. Damit folgt er auf Jonas Kristen, der nunmehr als PR Consultant selbstständig unterwegs ist. Brand war zuvor als Pressesprecher vom Start-up 22Connect tätig und für Turtle Entertainment als PR Manager und Senior Sales & Key Account Manager im Einsatz. Nun berichtet er bei Sevenval Technologies an Miriam Wohlfahrth, Head of Marketing.

  4. Willms verantwortet für Dedrone europaweit Marketing & PR

    Bereits seit dem 1. April ist Johanna Willms (28) als PR & Marketing Manager bei Dedrone im Einsatz, einem Hersteller von Technologie zur Kontrolle des unteren Luftraums mit Sitz in Kassel. Mit der neu geschaffenen Position verantwortet Willms Kommunikation und Marketing - und das europaweit. Zuvor war sie Referentin Corporate Communications bei GLS Germany und Mitarbeiterin Marketing / Vertrieb beim Überlandwerk Fulda. Nun berichtet sie bei Dedrone an Pablo Estrada, Vice President of Marketing in San Francisco

  5. Verlagshaus GeraNova Bruckmann bekommt neue Sprecherin

    Gabriele Engelke wird zum 1. Juli neue Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Verlagshaus GeraNova Bruckmann in München. Vorgängerin Barbara Hoffmann-Carls wird im August in Elternzeit gehen. Derzeit ist Engelke noch Pressereferentin beim Piper Verlag, wo sie das Sachbuchprogramm betreut. Engelke bringt eine langjährige Expertise in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit. Zusätzlich zu diesem Bereich ist sie GeraNova Bruckmann auch für Veranstaltungen zuständig.

  6. Hage übernimmt für Strack die PR bei Hoffmann und Campe

    Laura Hage (31) wird zum 1. September neue Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecherin des Verlagshauses Hoffmann und Campe in Hamburg. Sie tritt die Nachfolge von Julia Strack an, die es nach Berlin zieht, um sich dort mit einer Agentur PR-Agentur selbständig zu machen. Hage ist seit Sommer 2014 bei Hoffmann und Campe für die Pressearbeit des Atlantik Verlags und des Guinness World Records-Buchs verantwortlich. Zuvor war sie Pressereferentin in bei den Ullstein Buchverlagen.

  7. Sollers Consulting stärkt Öffentlichkeitsarbeit

    Christoph Baltzer (50) wechselt zu Sollers Consulting GmbH in Köln. Der Versicherungsjournalist wird das auf die Finanzbranche spezialisierte IT-Beratungsunternehmen in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Von November 1999 bis April 2017 war er leitender Redakteur der Zeitschrift „Versicherungswirtschaft“. Sollers Consulting ist ein international tätiges Unternehmen, das sich auf Beratung und Implementierungsdienstleistungen im Finanzsektor spezialisiert hat.

  8. Cloos neuer Kommunikationschef bei Takeda in Wien

    Lou Cloos (53) ist beim japanischen Pharmakonzern Takeda seit April neuer Director Communications, Digital Strategies & Patient Affairs für Österreich. In dieser Funktion ist Cloos für die gesamte Kommunikation des Unternehmens verantwortlich. Hierzu gehören auch die digitale Kommunikation, die Patientenansprache und Government Relations. Als Mitglied des Takeda Leitungsteams in Wien berichtet er an die Geschäftsführerin Kirsten Detrick. Zuvor war er bereits seit 2013 als externer Berater für das japanische Pharmaunternehmen in Österreich und der Schweiz tätig.

  1. VEON ernennt Sladek zum Group Director Communication & Identity

    Roland Sladek leitet die weltweiten Kommunikations- und Corporate-Identity-Aktivitäten von VEON Ltd., Amsterdam, einem der weltweit größten integrierten Telekommunikationsdienstleister.Zuvor war Sladek Vice-President of International Media Affairs bei Huawei, China.

  2. Kersting steigt bei Twitter auf

    Holger Kersting (49), der im letzten Jahr als neuer Kommunikationschef bei Twitter einstieg (wir berichteten), ist nun zusätzlich Director Communications Europe, Middle East & Africa. Er löst damit Christopher Abboud ab, der den Social Media Service verließ, um als Head of Communications Southern Europe bei Stripe einzusteigen. Kersting, der ab sofort in seiner neuen Position zwischen Hamburg und Dublin pendeln wird, berichtet an Sinéad McSweeney, Vice President Communications and Public Policy Europe, Middle East & Africa bei Twitter.

  3. Neue Struktur für Historische Kommunikation bei Volkswagen

    Dieter Landenberger (42) wird ab August in Wolfsburg als Leiter der Historischen Kommunikation des Automobilkonzerns Volkswagen für neue Strukturen sorgen. Der Kommunikationsbereich soll künftig als modernes Element der Konzernkommunikation wahrgenommen werden. Ulrike Gutzmann, die er damit ablöst, soll die Leitung des Unternehmensarchivs übernehmen. Landenberger berichtet an Eric Felber, Leiter Unternehmenskommunikation der Volkswagen Konzernkommunikation.

  4. VPV Versicherungen mit neuer Pressesprecherin

    Seit dem 1. April ist Alina Schön (30) neue Pressesprecherin bei den VPV Versicherungen in Stuttgart. Sie trat die Nachfolge von Ina Bangemann an, die zu FWU wechselte und dort als Head of Communications eingesetzt wird. Schön war bislang beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft und der SparkassenVersicherung als Pressereferentin tätig. In der neuen Position berichtet sie an Vorstandsvorsitzenden Ulrich Gauß.

  5. Bachmann Pressesprecher bei Elektronikhändler Wagner

    Seit dem 16. Mai ist Alexander Bachmann (46) Pressesprecher beim Handelshaus Wagner. Die neu geschaffenen Position vereint Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Elektronikhändlers. Bachmann kommt von Alternate, wo er ebenfalls Pressesprecher und zuvor Projektmanager Marketing war. Beim Handelshaus Wagner in Nidda berichtet er direkt an Gründer und Geschäftsführer Tobias Wagner.

Die Motive der Kampagne zeigen, welches Leid ein Unfall nach sich ziehen kann.

Für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) läutet die Agentur Scholz & Friends die nächste Runde der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ ein. Nach der ersten Plakatserie unter der Leitlinie „Weil Leben schön ist“ zeigt die Kampagne jetzt „Perspektiven der Betroffenheit“.

  1. Verstärkung für die Kreation bei Palmer Hargreaves 

    Anja Ehrhardt (46), Anika Uhländer (31) und Patrick Knoblauch sind neue Mitarbeiter der Agentur für Marketing und Kommunikation Palmer Hargreaves in Köln. Ehrhardt startet als Creative Director Text. Vor ihrem Wechsel war sie in gleicher Position bei Scholz & Friends, Düsseldorf, sowie freiberuflich tätig. Uhländer verstärkt das Palmer Hargreaves Team als Senior Copywriter. Sie arbeitete zuvor ebenfalls als Senior Copywriterin für Zum goldenen Hirschen, Köln. Marketing-Kommunikationswirt Knoblauch wird als Senior Account-Manager das Life-Science Team unterstützen.

  2. Schlichenmaier wird Executive Director bei w&p

    Die Münchner Agentur w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH baut die Unternehmensleitung weiter aus. Markus Schlichenmaier (41) ist zum Executive Director und Prokuristen ernannt worden. Der PR-Spezialist ist seit 2003 bei Wilde & Partner tätig und zeichnet seit 2008 als Senior-Berater und Teamleiter für die Geschicke des Aviation-Teams der Agentur verantwortlich. In seiner neuen Funktion wird Schlichenmaier neben den Aufgaben im Aviation Team künftig das Thema Krisenkommunikation verantworten und den Bereich Neugeschäft strategisch unterstützen.

  1. Buser übernimmt neue Sprecheraufgabe im BMVI

    Simone Buser (29) arbeitet seit April als neue Sprecherin für Straßenverkehrstechnik, Verhaltensrecht und Straßenbau im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin. Die Position wurde neu eingerichtet. Buser war zuvor für die PR-Agentur Medienbüro am Reichstag tätig, wo sie zuletzt als Key Account Managerin Public and Corporate Affairs eingesetzt wurde. Beim BMVI berichtet sie an den Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation Sebastian Hille.

  2. Schodrowski neu beim BDE

    Seit dem 2. Mai ist Bernhard Schodrowski (49) Bereichsleiter Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei dem Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) in Berlin. Damit ist er Nachfolger von Journalist Alexander-Georg Rackow. Schodrowski war bis dato stellvertretender Sprecher der Senatskanzlei Berlin. Beim BDE berichtet er an den geschäftsführenden Präsidenten Peter Kurth.

  3. Lenz wird Stellvertreterin von Blind bei der CDU

    Friederike Lenz hat bei der CDU Deutschland die Aufgabe als Pressesprecherin und stellvertretende Leiterin der Pressestelle im Konrad-Adenauer-Haus übernommen. Geleitet wird die Pressestelle weiterhin von Jochen Blind, der auch Sprecher der CDU bleibt. Zuletzt war Lenz stellvertretende Pressesprecherin der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Davor war sie als Referentin im Leitungsstab des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft tätig.

  4. Hagemann neuer Leiter Public Affairs bei Fleishman Hillard

    Hendrik Hagemann (39) leitet seit April das deutschlandweite Public-Affairs-Geschäft bei Fleishman Hillard und damit auch das Berliner Büro der Agentur. Seine Vorgängerin war Judith Kleinemeyer. Hagemann ist bereits seit 2014 für Fleishman Hillard tätig, zuletzt als Vice President für das Public-Affairs-Geschäft. Das Berliner Büro ist eine von vier Niederlassungen von Fleishman Hillard in Deutschland.

  5. Lagé ist Teamleiterin Kommunikation bei Campact

    Ella Lagé leitet seit Mitte März das Kommunikationsteam bei der Nichtregierungsorganisation Campact e.V. mit Sitz in Verden. Ihre Vorgängerin in dieser Position war Steffen Kraft. Lagé arbeitete vorher für 350.org Fossil Free Berlin, wo sie Campaignerin war. Bei Campact berichtet sie an den Geschäftsführer Felix Kolb.

  6. ZZF mit neuer PR Referentin

    Seit dem 1. Mai ist Marie-Christin Gronau (37) neue Referentin PR und Mitgliederkommunikation beim Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands (ZZF) in Wiesbaden. Sie tritt die Nachfolge von Kathrin Handschuh an, die den Verband verlassen hat. Gronau kommt vom Haustierregister Tasso, bei dem sie Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit war. Beim ZZF berichtet sie an Antje Schreiber (Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation).

  7. Neue Kampagne. Neue Referentin.

    Pünktlich zum Kampagnenstart ist Christina Höger (39) Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Klimaschutzoffensive des Handels beim Handelsverband Deutschland (HDE) in Berlin. Die Kampagne des HDE startete im April. Zuvor war Höger als Referentin für Unternehmenskommunikation bei der Berliner Energieagentur tätig und dort sowohl für Onlinekommunikation als auch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Nun berichtet sie beim HDE an Abteilungsleiter Umwelt- und Energiepolitik Lars Reimann.
  1. Sympra unterstützt pakadoo bei der Medienarbeit 

    wer: pakadoo, Startup der LGI Logistics Group International GmbH, Herrenberg  
    was: Medienarbeit für das Startup von LGI, das ein professionelles Handling von Privatpaketen in Unternehmen anbietet
    an: Sympra GmbH, Stuttgart

  2. Vitamin E für Ostseeheilbad Zingst

    wer: Ostseeheilbad Zingst
    was: Konzeption und Durchführung eines Markenentwicklungsprozesses
    an: Vitamin E, Hamburg

  3. HaDo International vertraut bei Kommunikation auf Maisberger

    wer: HaDo International GmbH, Spezialist für industrielle Reinigung mit Trockeneis, Reutlingen
    was: PR-Maßnahmen im Print- und Online-Bereich in der DACH-Region zur Steigerung der Bekanntheit
    an: Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH, München

  4. Ogilvy Frankfurt launcht Employer Branding Kampagne für Merck

    wer: Merck KGaA, Darmstadt
    was: Employer Branding Kampagne
    an: Ogilvy & Mather Germany, Frankfurt am Main

  5. hesse und hallermann für "TEMMA" im Einsatz

    wer: TEMMA, der „Bio Genuss-Markt“ der REWE Group, Köln 
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Presse-Events
    an: hesse und hallermann PR, Hamburg

  6. Reichert+ Communications pflegt "Nice Connection"

    wer: Modemarke Nice Connection, Rottach-Egern (Hauptsitz Hong Kong)
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie strategische Beratung
    an: Reichert+ Communications, Berlin

  7. Kocherscheidt Kommunikation berät Fit Reisen

    wer: FIT Gesellschaft für gesundes Reisen mbH, Frankfurt am Main
    was: PR und Presse-Arbeit Richtung Publikums-, Special Interest- und Fach-Medien
    an: Kocherscheidt Kommunikation (K-Komm), Hamburg

  8. u+i interact gewinnt Pitch der Hochschule Hannover

    wer: Hochschule Hannover
    was: Website-Relaunch samt Beratung, Projektmanagement und Umsetzung
    an: u+i interact, Bielefeld

  9. Wiener Ritz-Carlton vergibt PR-Arbeit an Wilde & Partner                          

    wer: Hotel The Ritz-Carlton, Vienna   
    was: PR-Etat samt Kommunikationsaktivitäten im deutschsprachigen Markt
    an: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH, München

  10. Storymaker kommuniziert für den "Superman-Blick"

    wer: Vayyar Imaging Ltd., Anbieter von 3D-Imaging-Technologie, Yehud (Israel)
    was: PR sowie Pressearbeit Richtung Publikums- und Fachmedien für den 3D-Imaging-Sensor WalabotDIY
    an: Storymaker Agentur für Public Relations GmbH, Tübingen

  11. Oseon betreut Kommunikation der DCSO 

    wer: DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH, Berlin
    was: Positionierung als Kompetenzzentrum für die Cybersicherheit deutscher Konzerne
    an: Oseon GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

  12. Kampagne gegen Hepatitis C

    wer: Gesundheitsunternehmen MSD Sharp & Dohme GmbH, Haar
    was: Informations- und Präventionskampagne „Schöner ohne Hepatitis C“
    an: ressourcenmangel an der panke, Berlin

  13. häberlein & mauerer betreut Mango

    wer: Modeunternehmen Mango, Barcelona
    was: B2C-PR im DACH-Markt samt Medien- und PR-Arbeit, Events, Influencer-Kooperationen sowie Storytelling
    an: häberlein & mauerer, München

  14. Text&Aktion holt A&O Hotels and Hostels an Bord

    wer: A&O Hotels and Hostels Holding AG, Berlin
    was: Unternehmenskommunikation und Fachpressearbeit auf dem deutschsprachigen Markt
    an: Text&Aktion, Wiesbaden

Marko Belser (© obs/Ford-Werke GmbH)

Marko Belser (39) verantwortet seit dem 1. Mai die Unternehmenskommunikation der Ford-Werke GmbH für die beiden deutschen Produktionsstandorte in Köln und Saarlouis. Darüber hinaus ist er für die Themenkommunikation an lokale Medien zuständig. Belser berichtet in seiner neuen Funktion an Beate Falk, Leiterin Unternehmenskommunikation der Ford-Werke GmbH. Vor seinem Wechsel war er seit 2012 bei der Audi AG in der Mitarbeiterkommunikation tätig.

Birnstiel ConstantinConstantin Birnstiel (45, Foto) wird zum 1. Juni Leiter Konzernkommunikation bei Merck sein. Er folgt auf Isabel De Paoli, die zum 1. Oktober 2016 zusätzlich die Aufgabe des Chief Strategy Officers übernommen hatte, auf die sie sich fortan konzentrieren wird. Birnstiel wird an Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung und CEO von Merck, berichten.

„Mit Constantin Birnstiel haben wir einen international erfahrenen Kommunikationsprofi gewonnen, der die erfolgreiche Positionierung von Merck als Wissenschafts- und Technologieunternehmen mit seinem Team gezielt weiter ausbauen wird“, erklärt Oschmann.

  1. Hays-Fachkräfteindex: Steigende Nachfrage nach PR-Spezialisten

    Der Stellenmarkt im Bereich „Sales & Marketing-Fachkräfte“ legte laut der Hays AG im 1. Quartal 2017 um 12 Punkte auf jetzt 124 Punkte zu. Im Vergleich zu den anderen Fachkräfte-Indices ist das der höchste Anstieg für eine Berufsgruppe. Besonders deutlich ist die Nachfrage nach Online Marketing Managern mit einem Plus von 39 Punkten, nach PR-Managern mit einem Plus von 25 Punkten sowie nach Marketing Managern. Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung aller Stellenanzeigen in regionalen und überregionalen Tageszeitungen sowie den meistfrequentierten Online-Jobbörsen.

PR Journal Podcast MarkeDer Monat April stand im „PR-Journal“ ganz im Zeichen von Pfeffers PR-Agenturranking. Zum 21. Mal hatte Pfeffer im Vorfeld Umsatz- und Mitarbeiterzahlen der teilnehmenden PR- und Kommunikationsagenturen ausgewertet. Die Ergebnisse hat die Redaktion in einem Sondernewsletter sowie auf der Website ausführlich vorgestellt. Was sonst noch alles berichtenswert war, finden Sie hier kompakt zusammengefasst im „PR-Journal“-Podcast für den Monat April.